Für einen gebührenden Abschied des eher durchwachsenen Jahres bieten Händler erneut starke Preise auf die Keramik-Version des Samsung Galaxy S10+ an. Beide Farben sind jetzt für insgesamt zwei volle Tage stark rabattiert und kosten nur noch 444,51 Euro. Diesen Preis erhalten wir einerseits bei MediaMarkt und natürlich zugleich auch bei Saturn. Wir erhalten ohne Zweifel ein Top-Smartphone aus dem vergangenen Jahr für deutlich unter 500 Euro, was gibt es da noch zu sagen?

Das steckt im Samsung Galaxy S10+

  • 6,4″ QHD+ AMOLED-Display, Gorilla Glass 6, HDR+
  • 12 MP (f/2.4, Telephoto, OIS) + 12 MP (f/1.5, OIS) + 16 MP (f/2.2, Ultra-Weitwinkel) Hauptkamera
    10 MP (f/1.9) + 8 MP (f/2.2) Frontkamera
  • Fingerabdrucksensor im Display (Ultraschall), Gesichtserkennung
  • 4100 mAh Akku, Wireless Charging
  • 8 GB RAM, 128 GB Speicher (erweiterbar)
  • 74.1 x 157.6 x 7.8mm, 175g
  • Farben: Keramik-Schwarz und Keramik-Weiß

Es werden vermutlich nur wenige Geräte auf Lager sein, außerdem ist der Deal nur bis 23:59 Uhr am 28. Dezember verfügbar.

Deal auch bei Saturn zu bekommen.

Anmerkung: Preise sowie angebotene Produkte können sich kurz vor oder während der Aktion noch ändern. Darauf haben wir keinen Einfluss. Wir berücksichtigen nur deutsche Shops und empfehlen auch einen eigenen Blick auf einen Preisvergleich vor dem Kauf. Mehr Deals hier. Wenn du einen Tipp für uns hast, komm‘ in unsere Telegram-Gruppe

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Media Markt und Saturn unterscheidet nur noch der Name und die Shopgestaltung, ansonsten ist da kein Unterschied mehr erkennbar. Preise sind identisch und die Artikel werden offenbar mit einem gemeinsamen Warenwirtschaftssystem und gemeinsamen Lagern angeboten, kann man gut erkennen, wenn man Preise vergleicht – wenn bei dem einen etwas nicht lieferbar ist, ist es bei dem anderen ebenfalls nicht mehr lieferbar, Lieferzeiten und alles andere indentisch. Die Unterscheidung könnte längst aufgehoben und ein gemeinsamer Name genutzt werden. Vielleicht will man noch ein paar Kunden, denen der „Unterschied“ wichtig ist, binden. Saturn tritt ja eher seriös auf, Media Markt für den jüngeren Kundenkreis frech. Der Buchumschlag täuscht über den gleichen Inhalt hinweg.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.