• TV-Rechte für Fußball haben ihren negativen Höhepunkt erreicht.
  • Als Fan überlege ich, ob ich noch am Ball bleiben will.

Ich gehöre zu denen, die es in dieser Fußballsaison besonders hart trifft. Die Spiele meiner Mannschaft Borussia Dortmund waren in dieser Saison auf vier verschiedenen Plattformen zu sehen. Sky zahle ich aktuell sogar komplett umsonst, weil dort in diesen Wochen kein einziges Spiel zu sehen ist. Aufgrund des sportlichen Abstiegs von der UEFA Champions League in die Europa League haben sich Spielzeiten und notwendige Videodienste für mich drastisch geändert.

Vorrangig waren die Spiele der ersten Saisonhälfte für mich bei Sky zu sehen. Dortmund spielte in der Regel am Samstag. Die Champions League hingegen gab es für mich bei DAZN zu sehen und einige Spiele bei Amazon Prime Video. Mit dem Jahreswechsel der drastische Wandel. Weil Dortmund jetzt in der Europa League spielt, die immer donnerstags stattfindet, werden die Bundesligaspiele der Borussia in der Regel am Sonntag abgehalten.

Das vierte Abonnement in dieser Saison

Dortmund spielt gerade sieben Bundesligaspiele in Reihe an einem Sonntag. Alle Bundesligaspiele im Februar und März laufen für BVB-Fans daher bei DAZN. Mein Sky-Abonnement bleibt in dieser Zeit quasi unbenutzt. Ich bin Sky Q-Kunde und kann daher das Abonnement nicht unterbrechen. Und weil das für den Fan noch nicht scheiße genug ist, brauche ich für die Europa League mit RTL+ ein weiteres Abonnement dazu. Nummer 4 für diese Saison.

RTL+ war zunächst aber kein sonderlich großer Gewinn, was Bildqualität und andere Dinge angeht. Der Stream war teilweise instabil, das Programm drumherum hatte eher 70er Jahre Radio und auch etwas Stammtischniveau. Ich bin mir jedenfalls unsicher, ob ich das noch auf Dauer mitmachen will. Die Kosten und das Durcheinander steigen immer weiter, aber die Qualität nicht unbedingt.

Dann schaue ich mir lieber wieder den Heimatverein in der dritten Liga an. Hier reicht ein einziges Abonnement aus (Magenta TV) und zu Heimspielen gehe ich direkt ins Stadion. Und mir tut das als BVB-Vereinsmitglied echt weh, weil ich seit über zehn Jahren nahezu kein einziges Spiel verpasst habe. Aber man hat mich so weit, ich bin vollkommenen entnervt von dieser für den Fan maximal unfairen Situation.

Wie geht es euch mit der aktuellen Situation bei den Übertragsungsrechten im Fußball?

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

  1. Ich kann mich nur anschließen.
    Die Medienweld des Sports ist total daneben. Werde auch aussteigen.

    1. Ich zahle 60 $ im Jahr für Espn+.
      Alle Bundesliga Spiele live und mit dem Kommentar zufrieden.
      Will ich Champions League sehen Zahl ich 5 $ im Monat bei Paramount plus oder mache mal wieder ein Gratis Monat dort. Auch alle Spiele live.
      Das Chaos mit den Anbietern hier mach ich nicht mit.

  2. Bin Bayern-Fan und brauch für die Spiele „nur“ drei Abos, mich nervt diese Situation auch. Momentan gibts ja DAZN noch für 14,99, das ist m.M. noch vertretbar, aber 30 werde ich auf keinen Fall zahlen, dann seh ich halt nicht mehr alles. Wenns wieder einigermaßen normal läuft, bin ich bei den Heimspielen sowieso im Stadion.

    hab Sky Ticket und DAZN immer wieder gekündigt wenn mal länger Pause war, bzw. kein Spiel lief
    22.8. – 20.10.21 DAZN
    28.8. – 26.9.21 Sky Ticket
    23.10. – 22.12.21 Sky Ticket
    19.11. – 18.12.21 DAZN
    14.01. – 13.02.22 Sky Ticket
    23.01. – 23.02.22 DAZN
    ab 26.02.22 wieder Sky Ticket
    Amazon Prime Abo ist auch vorhanden

    Ich wünsche mir ein „Follow Your Team“-Abo mit allen Spielen eines Teams
    Aber das werden wir wohl nie bekommen

  3. Wie schön, dass es öffentlich, rechtliches Fernsehen für ein paar Euros gibt. Fußball häufiger als bei den sogenannten teuren Sportsendern.

  4. Ja … mit König Fussball kann man den Deutschen noch immer wunderbar die Kohle aus der Tasche ziehen..
    Und neuerdings, wo jeder Krümel des Kuchens an jemand anderes verschachert wird umso mehr. Aber … die Schafe rennen trotzdem fleißig los und kaufen. Motzen zwar, aber man will ja nichts verpassen … Eigentlich selber schuld.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.