Google konnte Spatial Audio für seine Pixel Buds Pro leider nicht mehr in diesem Jahr ausliefern. Dafür gibt es nun ein paar mehr Details zum neuen Audio-Feature, das erst 2023 kommt.

Spatial Audio soll für einen deutlich volleren Klang über eure Kopfhörer (Pixel Buds Pro) sorgen, gerne auch von Unternehmen wie Apple als 3D Audio bezeichnet. Man verspricht uns einen immersiven Effekt. Der hörbare Ton soll nicht so klingen, als käme er lediglich von links und rechts. Dafür kommt auf Wunsch sogar Head-Tracking (Kopferfassung) zum Einsatz, sodass sich der Klang auch an euch persönlich ausrichtet.

Da sollte klar sein, dass dieses Feature nicht mit absolut jeder App nutzbar ist, die irgendwie Ton ausspucken kann. Nun gibt es mehr Infos von Google schon vorab. Inhalte müssen in Dolby Audio, 5.1 oder Dolby Atmos vorliegen. Unterstützt werden Apps wie HBO Max, Netflix, Google TV und YouTube. Aufseiten des Smartphones müsst ihr Pixel 6 (Pro) oder Pixel 7 (Pro) besitzen. Pixel 6a ist wohl trotz Tensor ausgeschlossen.

Wann kommt Spatial Audio? Google verspricht in seinen jüngsten Bekanntmachungen eine Bereitstellung im Januar 2023.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert