Folge uns

News

Kommt ein LG G2 Mini mit 4,7 Zoll Display?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit dem LG G2 hat der südkoreanische Hersteller zwar ein richtig gutes Smartphone in den Handel gebracht, doch nach neusten Berichten verkauft es sich nicht so wie erwartet. Mit einem G2 Mini aber könnte man versuchen die Verkäufe wieder anzukurbeln.

Samsung machts, HTC machts und Sony machts auch bald, nämlich ein Mini-Modell ihres Flaggschiff-Smartphones auf den Markt bringen. Die Smartphones der Oberklasse sind inzwischen so groß und erfolgreich, dass man diese Namen auch für Mini-Modelle missbrauchen kann, um noch mehr Smartphones zu verkaufen. LG wird aber, wenn die Infos der Kollegen stimmen, wie Sony das Mini-Smartphone mit voller Hardware ausstatten.

Die Gerüchte besagen es wird ein 4,7 Zoll Display – was auch immer daran mini ist – mit einer bislang noch unbekannten Auflösung (720 o. 1080p) besitzen. Darunter werkelt wie im großen Bruder ein Snapdragon 800 Prozessor gemeinsam mit 2 GB RAM Arbeitsspeicher.

Präsentation? Könnte auf der CES 2014 im Januar erfolgen, erst dann soll auch Sony mit dem Xperia Z1 Mini rausrücken.

[asa]B00EQ8Y7AG[/asa]

(via Techblog, PhoneArena)

3 Kommentare

3 Comments

  1. Vincitore

    10. Dezember 2013 at 08:54

    4,7“ mini? Ein echt toller Witz!

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. Dezember 2013 at 11:25

      Das ist wohl wahr…

    • Maximilian O.

      11. Dezember 2013 at 00:24

      nennen wir es eher das LG G2 „Normal“. Mit der Größe und der kompakten Bauweise würden sie sich auf jeden Fall deutlich mehr Freunde machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt