Kameras sind in Smartphones immer mehr geworden, dabei hat Nokia allerdings einen etwas anderen Weg eingeschlagen.

Hmd Global hat mit dem Nokia 9 nach langer Wartezeit ein eigenes Android-Smartphone vorgestellt, dass Fotos aus insgesamt fünf Kamerasensoren erstellt. Eine Hauptkamera aus insgesamt fünf Modulen war „damals“ Rekord und ist bis heute noch längst kein Standard. Nun soll ein weiteres Smartphone dieser Art unterwegs sein, zumindest ist das Nokia 10 Pureview auf dem Weg.

Neues Nokia-Flaggschiff wieder mit besonderer Kamera?

Bislang ist aber nichts zur Anzahl der Kameras bekannt. Das Nokia 10 soll aber über eine PureView-Kamera mit mehreren Objektiven und Zeiss-Optik verfügen. Wir wissen laut aktuellen Gerüchten nur, dass der Hersteller auf Saphirlglas setzen möchte und den Snapdragon 875 für den Antrieb verbaut. Bislang sei das Ziel die erste Jahreshälfte des kommenden Jahres, um das neue Nokia 10 in Umlauf zu bekommen.

Kameras sind in Smartphones in den letzten Jahren immer mehr geworden, doch Nokia ging einen komplett anderen Weg. Während die Konkurrenz mehrere Kameras für verschiedene Einsatzzwecke verbaut, hat Nokia immer alle fünf Sensoren für seine Fotos kombiniert. Damit wurde allerdings in erster Linie der fortgeschrittene Nutzer angesprochen.

via NPU

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.