Google hatte das haptische Feedback für die eigene Tastatur-App bei den Pixel-Handys zuletzt eher zu einer schlechteren Variante verändert. Mit dem neusten Update auf die aktuellste Android 13 QPR1 Beta 2 hat man das haptische Feedback erneut verändert. Inzwischen hat der Rollout auch aufs finale Android 13 stattgefunden.

Google verändert das haptische Feedback der eigenen Tastatur-App schon wieder

Es ist jetzt viel mehr „clicky“. Die spürbare Vibration ist nun sehr kurz. Zuvor hatte man immer die Dauer der Vibration eingestellt, das ist jetzt anders. Google hat es für mein Empfinden deutlich zurückgefahren und viel dezenter gestaltet. Deshalb finde ich tatsächlich die 100 % in den neuen Einstellungen am angenehmsten.

Statt die Vibrationsstärke in Millisekunden anzugeben, wählt man in der neuen Version nun eine Prozentzahl:

Haptisches Feedback Gboard Android 13 Qpr1

Ich finde das Update gelungen, auf dem Pixel 6 Pro ist das haptische Feedback im Gboard nun wieder viel besser als in den letzten Monaten. Kurz nach originaler Veröffentlichung des Artikels rollte Google das neue haptische Feedback bei mir auch auf die Pixel 7-Serie mit regulärer Android 13-Firmware aus.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert