Folge uns

News

Konzept von Samsung zeigt Tablet mit flexiblem Display

Veröffentlicht

am

Erstmals ist ein angeblich von Samsung stammendes Konzept für flexible Tablets aufgetaucht. Samsung zeigt seit mehreren Jahren ihre flexiblen Displays, die bisher aber eigentlich nur als Prototyp erschienen sind. Erstmals zeigte man ein YOUM-Display zu Beginn des Jahres in einem Smartphone, welches quasi ohne Ränder rundum das Display auskam. Doch Smartphones wird man zunächst aufgrund des Akkus nicht flexibel gestalten können, was bei Tablets aufgrund des wesentlich größeren Raums für Hardware innerhalb des Gerätes anders sein könnte. Jetzt zeigt angeblich ein von Samsung angefertigtes Konzept, wie die flexiblen Displays in Zukunft bei Tablets zum Einsatz kommen könnten.

Denkbar wäre wie im Konzept zu sehen, dass sich Tablets dank flexibler Displays aufstellen lassen, in dem man einen Teil des Gerätes bei Bedarf umknickt. Die umgelegte Fläche könnte dann als Bereich für die Tastatur dienen. Den nicht flexiblen Akku könnte man bei so einem Tablet im oberen Bereich unterbringen, anders als das bei Smartphones möglich ist, wo ja wie einleitend erwähnt wesentlich weniger Platz ist.

Die restliche Hardware, die angeblich im Konzept verbaut sein soll, hebt sich von aktuellen High-End-Tablets nicht ab und scheint mir daher eher uninteressant. Und ob so ein Gerät überhaupt Wirklichkeit wird, steht sowieso noch in den Sternen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via AllAboutSamsung, Phone Arena Quelle MobiLeaks)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt