Google bietet schon länger eine rudimentäre Cloudsicherung der Smartphone-Daten an, die sich unter anderem über Google One konfigurieren lässt. Jetzt gibt das Unternehmen bekannt, die rudimentäre Sicherung über Google One kostenlos anzubieten, wofür interessierte Kunden kein Abonnement bei Google One besitzen müssen. Ihr müsst nur in einer Region leben, in der Google One offiziell zur Verfügung steht.

Google One bietet kostenlose Sicherung unserer Android-Telefone an

Für die automatische Sicherung der Smartphone-Daten kommt der kostenlose 15 GB Speicher von Google Drive zum Einsatz. Google One sichert unter anderem MMS, Kontakte, Kalender und diverse Gerätedaten in der Cloud, auch die Sicherung von Google Fotos kann hierüber aktiviert werden. Ist alles nur auf ein Minimum begrenzt. Es wird nicht etwa die komplette Gerätekonfiguration gesichert, um sie auf einem neuen Gerät wiederherstellen zu können.

Update: Mehr als die bisherige Telefonsicherung von Android scheint die „neue“ Lösung nicht auf Lager zu haben. Google will diese Sicherung wohl nur transparenter gestalten, dem Nutzer leichter zugänglich machen.

App räumt Datenspeicher frei

Google bietet in der One-App außerdem eine Bereinigung des internen Datenspeichers an. Das ist auch über die Files-App von Google möglich, da stehen euch also mehrere Wege zur Verfügung. Mit diesen Funktionen könnt ihr mehr oder weniger automatisiert Daten vom Speicher löschen, die eventuell nicht mehr nötig sind und den Speicher nicht mehr belegen sollten.

Preis: Kostenlos+

via Google

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.