Kreative Notizen dank KI: Google Notes integriert Bildgenerator

google_chrome-logo_app_icon_Midjourney

Bild: Midjourney

Googles KI-Produkte werden überall integriert und sind da mal mehr, mal weniger sinnvoll. Ich bin mir noch nicht sicher, zu welcher Kategorie dieser Fall gehört.

Google Notes kennt ihr wahrscheinlich noch gar nicht, denn es ist ein experimentelles Feature in der Google Suche, die Nutzern in den USA und Indien seit November 2023 die Möglichkeit bietet, Notizen und Kommentare zu Suchergebnissen zu hinterlassen. Bisher konnten dabei vordefinierte Bilder als Hintergründe verwendet werden. Jetzt hat Google still und heimlich eine neue Funktion ausgerollt: Mithilfe von KI lassen sich individuelle Hintergrundbilder für die Notizen erstellen.

Die Bildgenerierung basiert auf Googles KI-Tool Gemini, das Bilder anhand von kurzen Textbeschreibungen der Nutzer erstellen kann. Dieses Feature war bisher in der Web-Version von Gemini, in der Google App und in der Google Messages App auf Android verfügbar.

In Google Notes ist die Funktion derzeit noch recht rudimentär umgesetzt, wie der Kollege AssembleDebug berichtet. Nutzer können einen Text mit bis zu 1000 Wörtern eingeben, der das gewünschte Bild beschreibt. Auf Knopfdruck werden dann vier Vorschläge generiert, von denen eines als Hintergrundbild ausgewählt werden kann.

Leider ist es nicht möglich, im Nachhinein ein anderes der generierten Bilder auszuwählen. Stattdessen muss die Beschreibung erneut eingegeben werden, was aber nicht zwangsläufig zu den gleichen Ergebnissen führt. Auch die Qualität der Bilder sei noch ausbaufähig, da sie häufig verpixelt wirken. Das liegt unter anderem am Seitenverhältnis, denn die Bilder werden im 1:1-Format erzeugt, aber in den Notizen auf die gesamte Höhe skaliert. Würdet ihr euch trotzdem wünschen, dass dieses Feature hierzulande verfügbar wäre?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!