Kunden begeistert: Google macht mit neuer Strategie beim Pixel 9 alles richtig

Pixel 9 Kamera Leak

In den letzten Jahren war Google echt auf einem teilweise kuriosen Trip der Selbstfindung, besonders der Weg zum Pixel 6 war steinig. Erst gab es zwei Varianten mit unterschiedlich großen Displays (Pixel 1-4 XL), dann nur noch ein Modell (Pixel 5) und schlussendlich wieder zwei Modelle (ab Pixel 6), die aber technisch größere Unterschiede mitgebracht haben. Beim Pixel 9 wird wieder einiges anders.

Wie nun bereits frühzeitig durchgesickert ist, gibt es vom kommenden Pixel 9 wahrscheinlich drei Ausführungen. Und es ist nicht ausgeschlossen, dass es auch noch eine vierte Variante gibt. Zurzeit wissen wir aber, dass Google ein reguläres Pixel 9 plant und dazu das Pixel 9 Pro erstmals in zwei verschiedenen Größen.

Die Auswahl wird besser und ähnelt mehr dem Prinzip von Apple. Fokus des neuen Portfolios ist, dass Kunden das technisch besser ausgestattete Pixel Pro auch erstmals in einer kleineren Version kaufen können. Bislang musste man beim Pro-Modell auch mit dem größeren Bildschirm (6,7″) leben. Mit der neuen Strategie macht Google viel richtig, bestätigen Kunden heute schon.

Die meisten potenziellen Kunden würden sich über kleineres Pixel 9 Pro freuen

In einer Umfrage von Android Authority haben bereits über 62 Prozent der Leute gesagt, dass sie sich über mehr Auswahl auf jeden Fall freuen würden. 27 Prozent sehen jedoch die Gefahr darin, dass die Modelle sich noch mehr unterscheiden könnten und damit die Kaufentscheidung schwieriger wird.

Ich persönlich sehe vor allen Dingen den Vorteil darin, die Zoomkamera auch bei einem kleineren Display zu bekommen – das fehlte mir bislang. Ich mag das Pixel 8 Pro, aber es könnte schon etwas kleiner sein, für den Alltag hätte ich die Dimensionen des Xiaomi 14 zum Beispiel bevorzugt.

Google könnte jetzt noch die reguläre Variante mit einem größeren Bildschirm anbieten, damit würde man das Angebot wohl perfekt vervollständigen. Aber danach sieht es bislang nicht aus. Bis zum Oktober sind jedoch ein paar Monate Zeit und wir würden derzeit noch nichts ausschließen wollen – alles ist möglich.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

23 Kommentare zu „Kunden begeistert: Google macht mit neuer Strategie beim Pixel 9 alles richtig“

  1. Ich würde es sehr begrüßen, wenn ein Pro-Modell in handlicher Größe erscheinen würde. Vor allem in diesem Blau, wie auf dem Foto. Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Akkulaufzeit gut durchhält. Das war nämlich nie die Stärke der Pixel-Geräte. Ob die Pixel-A-Reihe dadurch wegfällt? Da bin ich mal gespannt.

  2. Leider ist Google vom Edge Display weg (wodurch das große Display sehr angenehm in der Hand lag und zu bedienen war) und baut auch nur noch die Backstein Optik Phones wie der Depperte Apfel. Aber solange es das pro Modell auch weiterhin in groß gibt, ist mir der Rest egal. Grad für die Bildbearbeitung (was ein großer Pluspunkt der Pixel Geräte ist) ist ein großes Display von Vorteil.
    Es wäre auch gut wenn es das „Normale“ Pixel (ohne Pro) mit großem Display zur Auswahl geben würde. So hat jeder seine Vorlieben…

    1. Doof ist nur das beim kleineren Modell die Akkuleistung auf der Strecke bleiben wird solange Google weiterhin auf die Exyschrott Prozessoren setzen… hoffentlich ändern sie das echt beim X. Aber generell ist ein kleineres Modell mit ansonsten gleichen Features begrüßenswert.

    2. ein edge Display hat einen gewantigen nachteil, man kann kein Panzerglas verbauen (zumindest keines welches gut funktioniert und gut aussieht), so habe ich mein S8 Display kaputt gemacht, ne Reparatur war zu teuer.. seitdem kaufe ich nur noch Handys mit geradem Display. Deswegen fielen in den letzten Jahren alle Pro modelle raus rür mich.

  3. Absolut begrüßenswert, dass Google die Finger von diesen vermalledeiten Edge Displays lässt…es gibt so viele Geräte, die tolle Werte haben, aber wegen der Edge Displays unbrauchbar sind. Samsung hat es vorgemacht, s7 Edge…probiert…für schlecht befunden, weg damit. Genau richtig in meinen Augen! Wer ein Edge Display nutzen muss weiß, es gibt nichts sinn-befreiteres. Was die neuen Geräte angeht hoffe ich auf deutlich bessere Akkulaufzeiten und Performance, was bisher leider die Gründe waren die Geräte nicht zu kaufen….soweit ich es verstanden habe, fallen die -A- Geräte weg. Mal sehen welches Preisschild und welche inneren Werte uns geboten werden.

    1. Was genau ist dein Problem mit Edge? ich hab ein Pixel 7 Pro und liebe es. es liegt so genial in der Hand. Ein Wisch vom Rand ist richtig gut im Feeling. Und das Gerät selbst liegt gut in der Hand. So verschieden sind die Geschmäcker 😊

    2. Zitat „wegen Edge Display unbrauchbar“
      wo hast du das denn her? aus der Bild??
      nur weil du persönlich ein Problem mit dem Edge Display hast, kannst du nicht allgemein behaupten diese Displays wären Schrott, denn dann würde niemand das Pixel 7 pro kaufen bzw lange nutzen, was aber nicht der Fall ist.
      Es ist dein gutes Recht Edge Display nicht zu mögen, aber dann pauschal zu behaupten die sind alle Schrott, ist anmaßend.
      Mir gefällt die Backstein Optik nicht, aber deshalb sind die eckigen Displays nicht Schrott…
      Für mich hat ein Edge Display nur Vorteile und ich würde mir immerwieder ein Phone mit solchen Display kaufen.

    3. Samsung war doch bis zum S10 auch weiter beim Edge?
      Ich habs bisher noch nicht hinbekommen ein Smartphonedisplay zu schrotten, weder normale noch Edge. Für mich sind Edge Displays bei Android optimal, man wischt sowieso durch die Gestensteuerung immer rechts oder links ins Display, das geht mit dem Edge deutlich angenehmer. Außerdem siehts gut aus, das S10 ist für mich eins der schönsten Smartphones.

      Finds schade, dass es keine Edge Displays mehr gibt, dafür freue ich mich aber auf das kleine Pro. Hoffentlich ist die Akkulaufzeit wenigstens auf Galaxy S23 Niveau, ich fürchte aber eher nicht, vor allem nicht im idle.

  4. Ich wünsche mir ebenfalls ein kompaktes Pixel.
    Mich nerven die ganzen großen Smartphones, das sind heutzutage schon fast Tablets.
    Klein, kompakt, leicht und Leistungsstark

  5. Zum Glück sind Geschmäcker verschieden. Ich würde mir weiterhin Edge wünschen, liegt einfach besser in der Hand als der hässliche Apfellook. Aber auch etwas größer wäre sehr willkommen. Mein Pixel 7 Pro sollte eigentlich mit dem 9er ein Upgrade erfahren. Das wird es aber nur, wenn das Display nicht kleiner wird. Abwarten. Allen kann man es eh nie recht machen.

  6. Bitte ein Mini mit max 5,5 Zoll… den es gibt kein vernünftiges Android Gerät…der Größenwahn ist ja nicht zum aushalten… in ein paar Jahren braucht man einen Rucksack

  7. Habe das 7 Pro und bin zufrieden mit der Größe, aber natürlich cool für alle die ein kleineres Smartphone bevorzugen.
    ABER die Optik vom P9 geht garnicht, das abgekantete von Apple kann ich überhaupt nicht ab und den Kamerabump finde ich so richtig hässlich, den dann ich bei den Vorgängern wesentlich besser.
    Kann nur hoffen, dass spätestens das Pixel 11 zu meinem 4 Jahres Rhythmus wieder ein runderes Design hat und dann gerne wieder mit Edge…

  8. Ich freue mich sehr auf das kleine Pixel 9. Natürlich bleibt zu hoffen, dass Google endlich mal den Energiehunger von Android in der Griff bekommt. Sonst wird’s schwierig mit den kleineren Akkus. Aber wenn sie das einigermaßen in den Griff kriegen dann bleibe ich dem Pixel treu.

    Bin momentan auf dem 6er und das ist mir zu groß, hatte zuvor das 4er und das war von der Größe her perfekt (leider ging dem schnell die Puste aus).

  9. Ich bin auch einer dieser Kunden die das sehr befürworten. Vielleicht taucht ja bald ein Pixel in meiner gespeicherten geizhals Suche auf. Bislang sind da quasi nur Samsung Smartphones drin.

  10. ich bin auch für eine kleinere Variante. Gewechselt bin ich von P5 zu P8P. Da meine Frau nun das P5 hat, kann ich aber immer mal zu meiner alten Liebe wechseln;)

  11. Klingt gut. Noch lieber als ein kleineres wäre mir persönlich aber eines mit Stift. Es ist so traurig dass Samsung da der einzige große Hersteller bleibt. Und jedes Jahr sind ihre Verkäufe der Ultra-Modelle exorbitant gut. Warum geht niemand mit in diesen Markt?
    Mir unbegreiflich, gerade wo man doch die neuen Features der Bildbearbeitung hat die SO extrem vom Stift profitieren. Kann ich sagen, mein Diensthandy ist ein S24 Ultra, und der Stift ist täglich im Einsatz.

  12. Mir gefällt die Richtung auch. Die „kleinen“ könnten aber gerne noch etwas kleiner sein. Das kleine Pro wäre mein Favorit. Ein viertes Gerät muss m. E. mit dem langen Support seit der 8er-Reihe nicht mehr her. Einfach die Vorgänger länger und dann günstiger verkaufen (gerne auch refurbished direkt von Google), ernsthaft lange supporten und gut ist. Spart Ressourcen und Entwicklungskosten, ist attraktiver für Zubehör-Hersteller und bringt vielleicht mehr Leute von der Idee weg, ein über 2 Jahre altes Handy wäre nicht mehr aktuell.

  13. Kurz und knapp: Von mir aus könnte der Display noch Größer. Deswegen hoffe ich, dass endlich alles beim Fold 2 passt. Apple bringt ja vllt auch ein 6.9 Zoll großes. Das würde ich sofort nehmen 😅

  14. An die Google Pixel 7 Pro Nutzer eine Frage: Nutz ihr das Handy mit einer Silikon Hülle? Sowas hat meinem Handy schon durchaus das Leben gerettet. Aber macht das Smartphone eben auch gleich dicker. Habe ebenso ein 7 Pro.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!