Google hat mal wieder ein neues Chrome-Experiment entwickelt, diesmal heißt es Land Lines und hat mit Google Earth zu tun. Google demonstriert mit diesem Tool erneut die eigene Macht der Technologien, denn alles funktioniert in Echtzeit und funktioniert nur so gut aufgrund der eigenen Datenoptimierung und dem Machine Learning aus eigenem Hause. Die Bilder von Google Earth wurden vorher bereits verarbeitet bzw. analysiert, im Tool werden dann deshalb (fast) immer passende Fotos angezeigt.

Im Prinzip zeichnet ihr eine Linie und ein passendes Bild aus Earth wird sofort dazu geliefert. Küstenlinien, Straßen, Formen der Natur, all das wird einbezogen. Es werden eure gezeichneten Formen erkannt und quasi mit der Natur abgeglichen. Nutzbar auf dem Smartphone oder auch in Chrome am PC mit der Maus. Probiert Land Lines einfach mal aus, funktioniert meines Erachtens recht gut.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.