Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

Langes Leben: Hier erfährst du Details zur Update-Laufzeit von Chromebooks

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Chromebook 2019 Header

Über einen sehr langen Zeitraum wird die Software von Chromebooks aktuell gehalten, Google informiert sogar im Detail über den sogenannten „AUE-Zeitraum“. Gemeint ist die „Auto Update Expiration“, ab diesem Zeitpunkt sind keine weiteren Systemupdates garantiert. Neuere Chrome OS-Geräte werden mindestens für sechseinhalb Jahre versorgt, ältere Geräte hatten noch eine Garantie für immerhin fünf Jahre – exakte Details verrät Google woanders für alle Hersteller.

Viele Updates über einen langen Zeitraum

In der „Google Chrome Enterprise-Hilfe“ verrät der Konzern exakte Daten zu allen neuen Geräten. Inzwischen ist die Liste schon recht lang, die Garantie für neue Updates ist bei einigen der gelisteten Chromebooks schon vor über drei Jahren abgelaufen. Anhand dieser Liste lässt sich auch leichter herausfinden, wann ein Gerät überhaupt erschienen ist. Diese Infos gehen oft nicht genau genug aus den Produktbeschreibungen hervor, was beim Kauf eines neuen Gerätes schon nerven kann.

Für Chromebooks bedeuten neue Systemupdates nicht nur eine höhere Sicherheit, auch neue Funktionen gehen in der Regel mit einem neuen Chrome OS einher. Zuletzt waren das die Unterstützung für Android-Apps inklusive Google Play Store und später sind es die Linux-Anwendungen.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge