Widgets gab es unter Android schon viel früher, doch Apple hat diese Funktion für sein eigenes Smartphone-Betriebssystem in Teilen neu gedacht. Da gibt es die sogenannten Widget-Stacks, die mehrere Widgets auf den Homescreen bringen und trotzdem nicht den Platz mehrerer Widgets brauchen. Man legt einfach mehrere Widgets übereinander, durch die man dann mittels Wischgesten scrollen kann.

Widgets stapeln, um Platz zu sparen

Das ist mit Widgets sinnvoll, die man vielleicht sowieso gar nicht allesamt auf einmal immer sehen muss. Wie etwa den Musikplayer, auf den wir meist nur kurz Zugriff brauchen. Jedenfalls bringt jetzt ein erster alternativer Android-Launcher diese Widget-Stacks auch auf Android, den Anfang macht jetzt der Action Launcher in seiner neusten Betaversion.

via Androidpolice

„Wir stellen die Widget-Stapel vor! Legen Sie Widgets übereinander und blättern Sie sie mit einem vertikalen Wisch durch! Wählen Sie „Widget-Stapel“ aus der Widget-Liste des Action Launcher und beginnen Sie mit dem Stapeln!“

Preis: Kostenlos+

Ich rechne auf jeden Fall mit weiteren Launcher-Apps, die demnächst diese Widget-Stacks anbieten und vielleicht schaut sich das auch Google für Android grundsätzlich ab?

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.