Folge uns

Android

Launcher Lab: Einen Android-Launcher selber bauen

Veröffentlicht

am

Android-Launcher gibt es wie Sand am Meer und einen großen Teil davon kann man auch recht gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen, doch mit dem Launcher Lab ist nochmals deutlich mehr möglich. Hier baut man quasi einen eigenen Android-Launcher komplett zusammen, jedes Detail kann nach eigenem Geschmack angepasst und eingebaut werden.

Wie die Entwickler selbst angeben, sind die Möglichkeiten quasi unbeschränkt. Der Launcher oder besser gesagt die Homescreens lassen sich nicht nur mit einzelnen Elementen besetzen, sondern diese Elemente sind auch noch in Design und Funktion ziemlich flexibel. So kann sich quasi jeder ein Unikat als Homescreen schaffen.

Launcher Lab bekommt ihr kostenfrei bei Google Play, ein Blick auf die App sollte sich lohnen. Sollten noch Fehler und Bugs vorhanden sein, nehmt es locker, die App ist noch recht neu.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=8jWUHqAd-4w]

(via XDA Devs)

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Jan B-Punkt

    26. Januar 2015 at 19:42

    Sieht spannend aus.
    Schau ich mir morgen mal an. Danke für’s Zeigen :)

  2. René Nitschke

    19. März 2018 at 20:01

    Also ehrlich. Das ist auch nur ein weiterer Launcher, bei dem man Themes nutzen kann. Und richtige Widgets hat das Ding auch nicht. Pseudowidgets eher. Und beim ersten Start hat man erstmal Probleme, reinzukommen, weil die erste Seite so ein dummer Powersaver ist, mit Kalender den man nur in den Einstellungen ausschalten kann. Doch erstmal in eben diese Launchereinstellungen zu kommen, ist eine Kunst (appdrawer öffnen [das einzige was anfangs geht] und irgendeine App auf den Homescreen platzieren) Erst dann ist es möglich, die mageren Einstellungs- und Designmöglichen Dinge zu tun, die dieser Launcher bietet. Da sind meiner Meinung nach zB SSLauncher oder BuzzLauncher definitiv besser, obwohl diese leider auch nicht meinen Vorstellungen an einem komplett anpassbaren Launcher erfüllen, obwohl sie schon nah dran sind.

    • Denny Fischer

      20. März 2018 at 08:11

      da haste aber auch nen Beitrag aus 2015 ausgegraben, da ging es natürlich noch um den damaligen Stand. Wie gut oder schlecht Launcher Lab heute ist, kann ich gar nicht beurteilen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt