Folge uns

Android

Leak: Nachfolger des LG Optimus Pad zeigt sich erstmals

Veröffentlicht

am

Dass das LG Optimus Pad ein Ladenhüter sein dürfte, bedarf absolut keinen Blick in die Glaskugel. Wenn sich schon Android-Tablets für 400 Euro eher mäßig verkaufen, dann dürfte das 600 Euro Tablet (Marktstart mit 800 Euro) noch weniger Anklang bei der potenziellen Kundschaft finden, da spielt auch die 3D-Kamera absolut keine Rolle mehr. Aber wie dem auch sei, LG hat hoffentlich daraus gelernt und wird beim Nachfolger einiges besser machen, wobei sich hier auch nur ausschließlich der Preis verbessern lässt.

[aartikel]B0067VGSHA:right[/aartikel]Jetzt ist der Nachfolger das erste Mal auf einem eher schlechten Bild zu sehen, wieder scheint es wohl ein Gerät mit 8,9 Zoll Display zu sein und daher weit handlicher als ein Tablet mit 10,1 Zoll Display. Viel ist leider nicht zu erkennen und auch die inneren Werte sind bis dato unbekannt, wir können hier aber sicherlich mit einem Tegra 3 Prozessor von Nvidia rechnen und viel Datenspeicher.

Ob wir das Gerät noch zum Weihnachtsgeschäft sehen werden wage ich zu bezweifeln, 100 Prozent ausschließen kann man es aber auch nicht. Interessant wird übrigens noch das OS zur Auslieferung, vielleicht bekommt es LG ja auf die Kette das Gerät mit Ice Cream Sandwich und nicht Honeycomb auf den Markt zu bringen. (via)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt