leap motion

Microsoft hat in meinen Augen mit Xbox Kinect eines der coolsten Spielsysteme der letzten Jahre auf den Markt geworfen, denn die Steuerung allein mittels unserer Arme und Beine ist schon ziemlich cool und zocken ohne Controller entspricht schon so der von uns gewünschten Zukunft. Doch es geht noch viel genauer als Kinect es bis dato kann, denn Leap Motion bietet eine nahezu auf den Millimeter genaue Gestensteuerung an, mittels eines kleinen kompakten Sensors.

Man könnte meinen, dass beide Videos gefälscht sind, allerdings ist diese sehr beeindruckende Gestensteuerung nicht nur echt, sondern kann bereits auch schon vorbestellt werden. Preislich liegt dieser kleine Sensor bei nur 60 Dollar, ein mehr als für jeden bezahlbarer Preis, weshalb modernste Gestensteuerung schon bald für jeden bezahlbar erhältlich sein wird, der Marktstart wird leider aber erst für 2013 angepeilt.

Den Einsatzzweck hätte ich für mich schon gefunden, wenn ich beispielsweise den PC mit dem TV gekoppelt habe, dann wäre die Gestensteuerung auf der Couch die optimale Lösung. [via, via] [youtube _d6KuiuteIA] [youtube N6hCwjwzUHg] [asa]B003WUXT9E[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.