lenovo cast

Lenovo hat in der vergangenen Nacht einige neue Geräte präsentiert, darunter auch den Lenovo Cast, ein Streaming-Gadget für den Fernseher im Wohnzimmer. Eher erinnert uns das Gerät zumindest optisch schon an den Fire TV oder an Android TV-Geräte und weniger an den Chromecast*. Im Prinzip steckt aber die selbe Funktionsweise dahinter, Inhalte aus dem Web sollen auf den TV.

Nur 49 Dollar wird Lenovo Cast kosten und im August global in den Handel kommen. Das Teil hat WLAN mit 2,4 und 5 GHz, maximal 1080p im Ausgang, kann DLNA und Miracast, versteht sich mit Google Cast und das wars dann auch schon wieder. Ein richtiges Betriebssystem wie Android hat das Teil wohl nicht.

Das Gadget haut mich nun nicht vom Hocker, läuft vielleicht aber etwas besser als der bisherige Chromecast. Warten wir einfach mal die ersten Berichte ab, wie sich das Teil im Alltag so schlägt.

(via Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.