• Das neue Tab M9 ist offiziell.
  • Lenovo spielt wieder den Preisbrecher.
  • Mit dem iPad Mini kann es nicht konkurrieren.

Lenovo spendiert seiner Tab-Serie ein weiteres Gerät. Mit dem Tab M9 will man einerseits ein kompaktes Tablet in unsere Hände bringen, aber auch ein sehr günstiges Gerät. Damit führt man eine Tradition fort, denn die Tab M-Reihe steht seit Jahren für sehr erschwingliche Android-Tablets der unteren Preiskategorie.

Auch wenn es die richtige Größe hat, das Lenovo Tab M9 ist keine Konkurrenz für das Mini-iPad von Apple. Dafür ist die technische Ausstattung nicht leistungsstark genug. Im Metallgehäuse steckt ein 9 Zoll HD Display und in Kombination mit den Stereo-Lautsprechern dürfte sich das Tab M9 trotzdem noch für mobiles Kino eignen. Man erwähnt außerdem die Unterstützung für Netflix HD.

344 g bringt das 7,99 mm schlanke Android 12-Tablet auf die Waage. Außerdem gibt es bis zu 128 GB Speicher, GPS, Wlan 5-Standard und der integrierte Akku kann bis zu 13 Stunden ohne Steckdose auskommen. Für den Antrieb setzt man auf einen Helio G80-Prozessor von MediaTek.

Im Frühjahr soll das Tablet für ungefähr 159 Euro in Europa starten.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Naja…

    9 Zoll Bildschirmdiagonale sind gerade noch an der Grenze von „mini“ zu normal. In Kombination mit einer Auflösung von 800 x 1340 Pixeln (zum Vergleich: das iPad Mini mit 2266 x 1488 Pixel bei 8,3″ Diagonale) ist das fast schon Folter für die Augen. Zudem wurde das Gerät am 20. Dezember 2022 vorgestellt, kommt aber trotzdem nur mit Android 12. Für Low Price-Geräte von Lenovo typisch wird es wohl kaum ein Update auf die nächste Systemversion geben.

    Halt Lenovo: Bling, bling, billig, billig! Und damit überhaupt wer hinschaut, wird – mit Hilfe von Online-Beiträgen, wie leider auch diesem – immer wieder ein (schwacher) Bezug zu Apple hergestellt. Ein iPad Mini kostet nicht umsonst das mehrfache eines solchen Wannabees.

  2. Eine Rechtschreibkorrektur lässt ihr nicht über die Artikel laufen?! Klar, dass die heute nicht mehr Korrektur gelesen werden, aber so langsam wird es echt schlimm…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert