Lenovo will weiterhin auf die Motorola-Smartphones recht schnell neue Android-Versionen bringen, die diesjährigen Smartphones der Moto Z und Moto G4-Serien sollen Android 7 noch 2016 erhalten. Gute Nachrichten für die Besitzer der neuen Moto-Smartphones aus diesem Jahr, denn es soll schon innerhalb der kommenden drei Monate noch ein Firmware-Update basierend auf Android 7 Nougat geben, wie ein Sprecher des Unternehmens ankündigte.

Davon betroffen sind genauer gesagt die Smartphones Moto Z, Moto Z Play, Moto Z Force, Moto G4, Moto G4 Play und Moto G4 Plus*. Es ist zugleich davon auszugehen, dass die Geräte des vergangenen Jahres, zumindest das Moto G3 (wollen wir es doch schwer hoffen) und die X-Serie ihre Updates erst nach dem Jahreswechsel irgendwann erhalten werden.

Zugleich ist der Beginn der Verteilung der Updates nicht gleichzusetzen mit dem Erhalt des Updates auf dem eigenen Gerät, davon können einige Motorola-Kunden in den letzten Jahren ein Lied singen.

Mehr Details soll es später geben, so der Unternehmenssprecher.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.