Nicht nur Samsung zeigt gern einen Blick auf die Zukunft, Lenovo hat auf der Keynote zur eigenen Tech World auch für einen kurzen Augenblick zwei interessante Geräte vorgestellt. Sie sollten nur einen kurzen Auftritt haben, lediglich ein paar Sekunden für ein lautes Wow im Publikum sorgen. Hat definitiv geklappt, Lenovo zeigt zwei offensichtlich funktionierende Geräte, die man biegen bzw. klappen kann. Wohin mit dem Smartphone, wenn man keine ausreichend große Hosentasche hat?

Einfach ums Handgelenk legen. Krass! Finde ich zumindest. Ein vermeintlicher YouTube-Star zeigte kurzzeitig ein faltbares Tablet und eben auch das flexible Smartphone. Aber es gab natürlich auch direkt eine Absage, denn beide Geräte sind lediglich Demos und daher noch entfernt davon fertige Produkte für Endbenutzer zu sein. Denn natürlich gibt es noch andere Aufgaben als nur ein flexibles Display zu entwickeln, denn alle anderen Module müssen ebenso entsprechend angepasst werden.

https://youtu.be/jlIv7FZw73Q?t=36s

Weniger in weit entfernter Zukunft ist das neue Moto Z, das gestern auf der Tech World enthüllt wurde.

(via Phandroid)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.