Netflix wird sich von einigen Inhalten über die kommenden Monate verabschieden, denn das Marvel-Universum zieht mit Sack und Pack zu Disney+ um. Netflix macht dafür einen harten Schnitt, nach der dritten Staffel von „Jessica Jones“ wird es keine weiteren Inhalte rund um Marvel-Serien mehr geben, zumindest wird Netflix keine weiteren neuen Produktionen mehr anstoßen. Man könnte zwar, aber man will nicht mehr.

Andere Produktionen sind bereits eingestellt, wie „The Punisher“ oder auch „Daredevil“. Mit dem 14. Juni 2019 geht also nicht nur die letzte Staffel von „Jessica Jones“ an den Start, sondern auch eine kleine Marvel-Ära bei Netflix zu Ende. Im Laufe des Jahres wird Marvel bei Disney+ ein neues Zuhause finden, dann auch wieder mit neuen Serien zu den Helden der „Avengers“-Filme.

„Jessica Jones“: Trailer zur 3. Staffel

Disney+ geht zwar noch 2019 an den Start, doch wir in Europa brauchen noch etwas mehr Geduld. Für Netflix und Co beginnt eine neue Zeit, denn ein international starker Konkurrent wächst heran.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert