Folge uns

Gadgets & Sonstiges

Lexus hat ein Hoverboard gebaut, mehr oder weniger

Veröffentlicht

am

2015-08-05 09_29_46

Könnt ihr euch noch an das Hoverboard aus „Zurück in die Zukunft“ erinnern? Bis heute gibt es schwebende Skateboards ohne Räder leider nur in unserer Fantasie und im Film, doch Lexus hat nun ein echtes Hoverboard gebaut. Wahr ist, dass das Hoverboard von Lexus tatsächlich schweben kann, allerdings braucht es dafür eine besondere fahrbare Strecke und noch deutlich mehr zusätzlichen Aufwand.

Um die ganze Technologie vereinfacht darzustellen, funktioniert dieses Hoverboard wie ein Magnet, der sich von einem anderen Magneten abstößt. Lexus hat dafür einen kompletten Skatepark gebaut. Mehr als 15 Minuten kann man zudem auch nicht „fahren“, die eingesetzte Technologie im Board muss ziemlich krass gekühlt werden (-197°). Gekühlt erzeugt der Magnet eine Art schwebenden Zustand von ca. 4 cm Höhe.

Interessant ist das Teil aber dennoch, im folgenden Video findet ihr die komplette Story unserer Kollegen.

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=bvYUq6Ox0Hc]

(via TheVerge, Engadget)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt