Folge uns

Android

LG: Android 4.4 für G2 in Südkorea verteilt, für das G Pro erst ab Q2 2014

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android 4.4 KitKat sollte zwar schon seit Dezember für das LG G2 verteilt werden, doch offenbar gab es Verzögerungen. Auf jeden Fall kommt das Update dort auf den Geräten jetzt an, die Besitzer in Europa müssen allerdings noch Geduld haben. So auch beim G Pro, welches erst im zweiten Quartal versorgt werden soll.

Bei LG hat man die Ruhe weg, denn mit der Verteilung aktueller Android-Versionen lässt man sich gern ein wenig Zeit. Andererseits ist das voll okay, wenn die Firmware-Updates dann ohne Bugs daherkommen, was ein anderer Hersteller aus Südkorea ja meist nicht so richtig gewährleisten kann. Wie dem auch sei, koreanische Nutzer des G2 erhalten ihr Android 4.4-Update, wie unseren Kollegen gegenüber bestätigt wurde. Weiterhin steht fest, dass bei uns vor Ende März nichts ankommt, wie heute via Twitter erneut bestätigt wurde.

Noch länger müssen die Besitzer des G Pro warten, denn vor dem zweiten Quartal des Jahres ist mit einem Update wahrscheinlich nicht zu rechnen, wie jetzt die indische Niederlassung via Facebook gegenüber einem Leser bestätigte. Einen genauen Termin gibt es nicht, das zweite Quartal ist bekannterweise von April bis Juni. Mit weiteren Verzögerungen je Region ist zu rechnen.

Tipp: Wer gar nicht warten warten will, kann alternativ auf die CyanogenMod zurückgreifen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Androidiani, PhoneArena)

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

5 Comments

  1. Basti

    7. Februar 2014 at 23:00

    Wo genau hat LG denn angekündigt, dass KitKat im Dezember auf dem G2 verteilt werden soll?

    • Bastian

      8. Februar 2014 at 13:59

      Gibts dazu auch eine Quelle? Bislang hieß es von LG ja schon immer Ende 1. Quartal 2014. Alles andere waren ja nur Spekulationen und falsche Infos durch Provider

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      8. Februar 2014 at 14:20

      Die Quelle ist im Beitrag verlinkt. Ich glaube du verwechselst da auch was. Das Update wurde für Dezember in Korea angekündigt, nicht für Europa. Eben deshalb aber ist es fraglich, warum die drei Monate länger brauchen, wenns doch dasselbe Gerät ist ^^

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.