Am Wochenende gibt es ein Update für die erste Generation der webOS-Fernseher von LG, die nun auch ein paar neue Menüs haben und sogar neue Funktionen erhalten. Mein Modell (47LB650V) hat heute das Update auf webOS 1.4.0-2507 erhalten, das den wahrlich grandiosen Namen „afro-ashley“ trägt. Ein paar Neuerungen bringt das neue System-Update mit, wozu die […]

Am Wochenende gibt es ein Update für die erste Generation der webOS-Fernseher von LG, die nun auch ein paar neue Menüs haben und sogar neue Funktionen erhalten. Mein Modell (47LB650V) hat heute das Update auf webOS 1.4.0-2507 erhalten, das den wahrlich grandiosen Namen „afro-ashley“ trägt. Ein paar Neuerungen bringt das neue System-Update mit, wozu die neuen Quick-Menüs gehören. Etwas schneller fühlt sich das System auch an.

Drückt man also die Einstellungstaste, bekommt man den Schnellzugriff nun am linken Bildschirmrand mit bunten Icons auf Bild, Ton usw. geliefert. Gleiches nun für die Taste, mit der man die Kanäle wechselt. Die normalen Einstellungsmenüs lassen sich natürlich auch noch aufrufen, weiterhin am linken Bildschirmrand zu finden.

Im Menüpunkt „Sender“ findet man nun auch HbbTV. Ich zweifle nur gerade an mir selbst, ob es HbbTV vorher überhaupt gab. Ich schätze mal schon, habs nur selbst nie genutzt. Ansonsten sind mir keine Neuerungen aufgefallen, nur dass es wohl seit einiger Zeit oder ganz neu die ARD Mediathek als App gibt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.