Heute wird LG mindestens das neue G3 präsentieren und vielleicht auch kurz die G Watch auspacken. Jetzt gibt es vor der möglichen Präsentation weiteren Infos zur Smartwatch mit Android Wear. So wird aus Korea berichtet, dass die G Watch auch Platz für eine eigene SIM-Karte bieten soll, um so mindestens Telefonie autark zu ermöglichen. Ehrlich gesagt kann […]

Heute wird LG mindestens das neue G3 präsentieren und vielleicht auch kurz die G Watch auspacken. Jetzt gibt es vor der möglichen Präsentation weiteren Infos zur Smartwatch mit Android Wear. So wird aus Korea berichtet, dass die G Watch auch Platz für eine eigene SIM-Karte bieten soll, um so mindestens Telefonie autark zu ermöglichen.

Ehrlich gesagt kann ich daran nicht so richtig glauben, halte ich die Android Wear-Geräte zumindest in der ersten Generation für komplett abhängig von Smartphone. Allerdings sind das nur Mutmaßungen meinerseits, denn LG, Motorola und Google haben bislang nicht allzu viele Details preisgegeben.

Ein kurzes „guckt mal, was wir hier noch haben“ ist heute sicherlich möglich, eine richtige Präsentation der G Watch erwarte ich allerdings separat und etwas später. Alle bisherigen Infos zur G Watch findet ihr hier im Blog.

(via GSMArena, GforGames)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.