Folge uns

Android

LG G Watch mit SIM-Slot für Telefonie?

Veröffentlicht

am

Heute wird LG mindestens das neue G3 präsentieren und vielleicht auch kurz die G Watch auspacken. Jetzt gibt es vor der möglichen Präsentation weiteren Infos zur Smartwatch mit Android Wear. So wird aus Korea berichtet, dass die G Watch auch Platz für eine eigene SIM-Karte bieten soll, um so mindestens Telefonie autark zu ermöglichen.

Ehrlich gesagt kann ich daran nicht so richtig glauben, halte ich die Android Wear-Geräte zumindest in der ersten Generation für komplett abhängig von Smartphone. Allerdings sind das nur Mutmaßungen meinerseits, denn LG, Motorola und Google haben bislang nicht allzu viele Details preisgegeben.

Ein kurzes „guckt mal, was wir hier noch haben“ ist heute sicherlich möglich, eine richtige Präsentation der G Watch erwarte ich allerdings separat und etwas später. Alle bisherigen Infos zur G Watch findet ihr hier im Blog.

(via GSMArena, GforGames)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Jones

    27. Mai 2014 at 14:46

    Wer zuerst „Knight Rider“ erwähnt ist doof…

    • Denny Fischer

      27. Mai 2014 at 16:09

      Das hat LG in einer Promo schon selbst gemacht :D

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt