Nach aktuellsten Informationen könnte das LG G2 sein Update auf Android 4.4 KitKat möglicherweise noch ab Ende Februar bekommen. Ein neues Video von LG zeigt nun, welche Leistungsunterschiede das Update noch mitbringt, obwohl das Flaggschiff-Smartphone aus dem letzten Jahr nun nicht gerade langsam unterwegs ist.

Doch die neuste Android-Version bringt tatsächlich noch Verbesserungen mit. Unter anderem funktioniert das Aufwecken durch KnockOn minimal schneller, auch das Öffnen von Apps ist etwas schneller als zuvor. Die Unterschiede sind mal größer, mal kleiner.

Umso aufwendiger die Aufgabe, desto schneller wird sie unter KitKat erledigt. Nett sind zumindest anfangs etwas spürbare Unterschiede, wie beispielsweise bei der Kamera und vor allem in der Fotogalerie.

Das Video zeigt ganz gut, wie die aktuellste Android-Version auch bei Geräten mit überdurchschnittlicher Hardware noch Verbesserungen mitbringen kann.

Im G2 steckt mit dem Snapdragon 800 einer der stärksten aktuell verfügbaren Plattformen für Smartphones und Tablets.

[youtube _UcvB4aD0KA]

(via Androidiani)

Werbung

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.