Folge uns

Android

LG G3 kommt als ZTE Nubia Z7 etwas günstiger in den Handel

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Mit dem ZTE Nubia Z7 hat sich der chinesische Hersteller das LG G3 quasi ein wenig kopiert, was zum Glück aber nur auf die technischen Daten und nicht auf das Design des Smartphones zutrifft. Unterm Strich ist natürlich hier der Preis entscheidend, welcher 200 Dollar unter dem des G3 liegt. Wenn das letztlich auch auf dem europäischen Markt der Fall sein würde, dann könnte man ein Top-Smartphone für nur 349 Euro bekommen. Nicht mal viel teurer als das sowieso kaum erhältliche OnePlus One.

Auch im ZTE Nubia Z7 ist ein 5,5″ großes Display mit Quad HD-Auflösung verbaut, weshalb eine Pixeldichte von satten 538 ppi entsteht. Unter der Haube gibt es einen Snapdragon 801-Prozessor und 3 GB RAM Arbeitsspeicher, die rückseitige Kamera ist mit 13 MP und optischer Bildstabilisierung zumindest laut Datenblatt auch auf hohem Niveau.

Mit 153,2 mm ist das Nubia Z7 nur etwas länger als das sehr kompakt gebaute G3 mit nur 146,3 mm. Ansonsten aber Chapeau ZTE. Ob das Teil auch nach Europa kommt, wissen wir derzeit leider noch nicht.

>>> LG G3 online kaufen

(via Engadget)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Bigos

    9. Juli 2014 at 04:05

    sehe aber nicht viel Ähnlichkeit mit die LG g3

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      9. Juli 2014 at 09:10

      Es geht auch nicht um die Optik, wie im Text steht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.