Folge uns

News

LG G3: Rahmen sollte eigentlich noch schlanker werden

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Das neue LG G3 ist schon trotz des 5,5″ Displays nicht sonderlich groß geworden, da die Rahmen rundum das Display sehr schlank gebaut sind. Über 76% nimmt das Display an der Frontseite für sich ein, das ist Bestwert. Doch der Vice President of LG’s Mobile Communications Design Lab wollte eigentlich noch mehr bzw. weniger haben. Eigentlich bestenfalls gar kein Rahmen um das Display, was aber nicht möglich war. Laut seinen Aussagen war das jetzige LG G3 bzw. dessen Gestaltung das aktuell machbare Optimum.

>>> LG G3 online bestellen

I kept squeezing my engineers to make it slimmer and slimmer. They are all my friends but they didn’t meet my expectations and this is the best we can do as of today. It is still one of the best in the market and it is all related to the technology development as well.

Diese Aussagen verraten natürlich auch gleich einen kleinen Blick in die Zukunft, denn auch die nächsten Top-Geräte von LG werden sicherlich mit möglichst dünnen Rahmen um das Display ausgestattet sein. Schön wäre auch, wenn ein G3 Mini ähnlich gebaut wird.

Mit dem jetzigen Ergebnis des G3 kann LG aber zufrieden sein, oder was meint ihr?

(Quelle Trusted Reviews)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Sonari

    5. Juni 2014 at 12:22

    Der Bestwert liegt aktuell bei 80,5% beim Sharp Aquos Xx 302SH

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.