Auch vom LG G3 wird der südkoreanische Hersteller eine Mini-Version an den Start bringen, zu der es bislang unterschiedliche Aussagen gibt. Immer wurde von einem schrumpfenden Display gesprochen, doch die neusten Fotos zeigen uns das Gegenteil. Wir sehen ein Smartphone im Look des G3 und nicht viel kleiner. 5″ ist das Display jetzt laut Datenblatt groß, daher eher auf dem Niveau der normalen Flaggschiff-Generation der Smartphones und alles andere als mini.

Weiterhin scheints unter der Haube nicht so richtig vorwärtszugehen, denn erneut soll ein Quad-Core-Prozessor mit nur 1,2 GHz verbaut sein, der zwar ausreichend aber eben nicht so richtig stark ist. 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 2.500 mAh Akku, 16 GB Datenspeicher + microSD-Slot, 8 MP Kamera und Android KitKat runden das Paket ab. Das Display löst jetzt übrigens immerhin mit HD auf, wobei man meines Erachtens auch gleich Full HD hätte integrieren können.

Noch würde ich nicht jeden Cent darauf wetten, dass es sich hierbei um das G3 Mini handelt, doch es sieht wohl recht stark danach aus.

(via PCPOP, GSMarena, mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.