Folge uns

Android

LG G4 bei Amazon vorbestellen + Benchmark-Ergebnisse

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gestern hat LG endlich die Katze oder besser gesagt das G4 aus dem Sack gelassen und der Weltöffentlichkeit präsentiert. Überraschungen gab es für uns keine mehr, das Smartphone mit alternativer Rückseite aus Leder kann nahtlos an seine Vorgänger anschließen und hat ein insgesamt sehr attraktives Paket. Nur beim Preis, da verlangt LG etwas mehr als in den vergangenen Jahren und hängt sich an die Konkurrenz. 649 Euro werden fällig, wenn man sich für das neue Top-Smartphone ohne Leder entscheidet, ansonsten müssen 50 Euro mehr berappt werden.

Tja, so sehen die Preise heutzutage einfach aus. Wer damit leben kann, darf jetzt bei Amazon* das neue Top-Smartphone vorbestellen. Nur dort sind auch bereits alle Modelle gelistet. Gold, Silber und Weiß gibt es als Kunststoff, Schwarz, Braun und Rot werden bei Leder angeboten. Eigentlich sind alle Farben recht hübsch, ich würde aber wohl das braune Leder bevorzugen. Was entspricht eurem Geschmack?

Marktstart wird wohl gegen Ende Mai sein, dann bekommen auch wir unser Gerät.

Amazon Kaufen Button

Benchmarks

Wer sich noch für Benchmark-Ergebnisse interessiert, bekommt jetzt auch schon dank GSMArena neue Infos dazu. Natürlich liegt der Snapdragon 808 aus dem G4 hinter der Konkurrenz, allerdings dürfte das im Alltag kaum eine Rolle spielen.

lg g4 kraken

lg g4 antutu 5

lg g4 geekbench

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. JBHAMMER

    29. April 2015 at 13:29

    Das Samsung s6 edge bleibt ganz klar der Sieger, Im Bench wie im Design so wie Hardware und Software

  2. Dirk Elliger

    29. April 2015 at 17:51

    Design finde ich das G4 besser und würde auch braunes leder nehmen. Aber die Benchmarks schocken schon etwas auch wenn die nicht alles bedeuten :/

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      29. April 2015 at 17:54

      eigentlich bedeuten die gar nichts :D

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.