Gegen Ende April wird das neue LG G4 vorgestellt, doch LG rührt schon jetzt ordentlich die Werbetrommel. Nachdem nun schon ein neues 5,5″ QHD-Display präsentiert wurde, hat der Hersteller jetzt zwei Kamera-Module vorgestellt, welche wohl beide im neuen G4 landen werden. Rückseitig kommt eine Kamera mit einer f/1.8er Blende zum Einsatz, welche mit 16 MP auflösen wird. Die neue Kamera soll 80% mehr Licht als die des G3 aufnehmen können, verkündet LG Innotek.

Vorn soll im G4 eine 8 MP Kamera verbaut sein, die UV-Licht so aufnehmen bzw. absorbieren soll, dass Farben viel natürlicher wiedergegeben werden. Natürlich sind das schon fast die üblichen Wörter, die Hersteller für neue Kameras in Smartphones verwenden.

LG hat wie Samsung den Vorteil inzwischen einige Module komplett selbst zu entwickeln.

(via Korea IT Times, PhoneArena)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.