Folge uns

Android

LG G4: Quick Charge ist irgendwie nicht so richtig schnell

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

qualcomm quick charge

qualcomm quick charge

Quick Charge von Qualcomm ist eine wirklich gute Idee um größere Akkus möglichst schnell mit Strom vollzupumpen. Dank Quick Charge bekommt man in recht kurzer Zeit sehr viel Kapazität des Akkus zurück. Auch im neuen LG G4 ist Quick Charge integriert, so zumindest sagen es LG und Qualcomm, doch so richtig schnell ist Quick Charge beim neuen Flaggschiff-Smartphone aus Südkorea irgendwie nicht. Nutzer beschweren sich und auch Testläufe haben vergleichsweise schwache Werte ergeben. Der deutsche Support von LG ist komplett raus, die konnten Quick Charge nicht mal selbst ausprobieren und verwiesen uns auf die Spezifikationen des Gerätes.

LG G4 mit Slow statt Quick Charge

Vorweg muss man noch sagen, dass dem 700 Euro-Smartphone nicht mal ein richtiger Quick Charge-Adapter beiliegt. Ein passendes Netzteil muss man sich noch selbst besorgen*, doch das Geld kann man sich fast sparen. Leser von uns testeten verschiedenste Quick Charge-Netzteile und waren immer enttäuscht. Ubergizmo hat sogar genauer gemessen, wie viel Energie je Minute aufgenommen wird. Das G4 liegt im Vergleich deutlich zurück und lädt sogar langsamer als das G3 (ohne QC 2.0).

2015-06-09 19_40_00

Unsere Kollegen PhoneArena haben mit einem passenden Lader in 30 Minuten immerhin 39% Akku aufladen können, was immer noch deutlich unter den versprochenen 60% liegt. Vereinzelt gibt es Nutzer, bei denen angeblich die vorgegebenen Daten von Qualcomm erreicht werden.

So richtig fix wie andere Geräte mit Quick Charge kann das LG G4 nicht geladen werden, so zumindest stimmen Tests und Nutzerberichte überein, dennoch bringt ein passender Lader* wenigstens ein paar Prozent.

>>> LG G4 bei Amazon kaufen*

Kommentare

Beliebt