Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

LG G4 Stylus und G4c offiziell vorgestellt

lg g4 g4c g4 stylus

lg g4 g4c g4 stylus

LG hat wie erwartet zwei weitere G4-Smartphones vorgestellt, diesmal das LG G4 Stylus und das G4c. Beide Android-Smartphones gehören zur unteren Mittelklasse, wir hätten uns da durchaus etwas mehr erwartet. Fangen wir mit dem G4c an, welches die kompakte Variante des G4 darstellen soll, nur leider mit deutlich weniger Leistung, wobei für niedrige Ansprüche diese nach wie vor ausreicht, das wissen wir aus den unteren Moto-Smartphones von Motorola.

Preise nennt der Hersteller noch nicht, das G4c und G4 Stylus werden in den kommenden Wochen auch hierzulande erhältlich sein.

LG G4c

Beim G4c gibt es ein 5″ HD Display, worunter ein Snapdragon 410-Prozessor und 1 GB RAM Arbeitsspeicher zu finden sind. Des Weiteren gibt es zwei Kameras mit 8 und 5 MP, einen 2.450 mAh Akku, LTE, WLAN-n, GPS, Bluetooth 4.1, 8 GB Datenspeicher + microSD-Slot und Android 5 Lollipop als Betriebssystem. Maße: 139,7 x 69,8 x 10,2 mm, 136 g.

Wie gesagt, nicht gerade überragend und schon gar nicht wie erhofft. Somit bleibt Sony weiterhin der einzige Hersteller, der in den kompakteren Geräten trotzdem die Hardware der Oberklasse verbaut.

LG G4c

LG G4 Stylus

Beim G4 Stylus schaut die Ausstattung nicht viel anders aus, nur hat das LTE-Modell hier an der Rückseite eine 13 MP Kamera statt 8 MP (+ Laser-Autofokus) und der Akku ist 3.000 mAh groß. Beim Display gibt es HD-Auflösung auf eine Diagonale von 5,7″, wie dem Datenblatt zu entnehmen ist. Maße: 154,3 x 79,2 x 9,6 mm, 163 g.

LG G4 Stylus