Bläht LG die eigene G4-Serie nun so richtig auf? Das jetzt erstmals aufgetauchte LG G4s könnte eine solche Strategie andeuten. Es wäre bereits das vierte Smartphone der neuen Serie, die damit dann so langsam alle Leistungsbereiche abdecken kann. Gern hätten viele Leser kompaktere Smartphones mit mehr Power, was das G4s zumindest teilweise bietet. Mit einem 5,2″ […]

Bläht LG die eigene G4-Serie nun so richtig auf? Das jetzt erstmals aufgetauchte LG G4s könnte eine solche Strategie andeuten. Es wäre bereits das vierte Smartphone der neuen Serie, die damit dann so langsam alle Leistungsbereiche abdecken kann.

Gern hätten viele Leser kompaktere Smartphones mit mehr Power, was das G4s zumindest teilweise bietet. Mit einem 5,2″ Display wird es immerhin etwas kleiner als das normale G4 mit 5,5″ Diagonale, so richtig kompakt wie ein Xperia Z3 Compact* ist es damit aber nicht.

Auflösen soll das Display mit Full HD, der Prozessor unter der Haube ist nach den ersten Infos ein noch nicht näher benannter Octa-Core mit 1,5 GHz (könnte ein Snapdragon 615 sein) und die rückseitige Kamera inklusive Laser-Autofokus wird 8 MP auflösen.

Ein Smartphone mit Kompromissen aber trotzdem möglicherweise deutlich mehr Leistung als die kleineren Geräte G4 Stylus und G4c, die beide mit einem 4xxer Snapdragon ausgestattet sind. Mehr Details sollten wir abwarten.

[asa]B00WMPBRM6[/asa]

(via hi-tech, gsmarena)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.