Vor wenigen Tagen war ein Bild aufgetaucht, welches angeblich die Rückseite des LG G5 zeigen sollte und interessante Infos offenbarte. Es wird vielleicht eine Art Dual-Kamera geben, was nun laut den Quellen von VentureBeat auch durch eventuelle Fakten belegt werden könnte. Diese doppelte Kamera soll dadurch einen optional verfügbaren besonders hohen Weitwinkel bekommen, bis zu […]

Vor wenigen Tagen war ein Bild aufgetaucht, welches angeblich die Rückseite des LG G5 zeigen sollte und interessante Infos offenbarte. Es wird vielleicht eine Art Dual-Kamera geben, was nun laut den Quellen von VentureBeat auch durch eventuelle Fakten belegt werden könnte. Diese doppelte Kamera soll dadurch einen optional verfügbaren besonders hohen Weitwinkel bekommen, bis zu 135° weit. Laser-Fokus und Dual-LEDs sollen natürlich zur restlichen Ausstattung der 16 MP Kamera gehören.

Ebenso neu für die G-Serie wird natürlich ein Fingerabdrucksensor sein, der Akku soll leider wohl auch deshalb auf 2800 mAh schrumpfen. An der Frontseite wird es vielleicht auch etwas zweimal geben, wie beim LG V10 gibts angeblich ein zweites kleines Ticker Display, das für den Schnellzugriff von Apps und auch für die Anzeigen von Benachrichtigungen genutzt werden kann. Dieses zusätzliche Display werden wir wahrscheinlich in mehreren LG-Smartphones in 2016 sehen.

Magic Slot

Richtig spannend wird es am letzten Punkt, denn das LG G5 hat einen bislang als Magic Slot bezeichneten Anschluss. Dieser wird angeblich zur Erweiterung dienen, das Android-Smartphone soll man damit an Kameras, Tastaturen und andere Geräte anschließen können. Klingt zumindest interessant, LG will offensichtlich eine exotische Besonderheiten bieten können und vor allem mehr Zubehör verkaufen.

(via Androidpolice)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.