Folge uns

News

LG gibt Massenproduktion von flexiblem OLED-Display für Smartphones bekannt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

LG Logo

Samsung und LG werden in diesem Jahr jeweils ein Smartphone mit flexiblem Display vorstellen, so zumindest lauteten die Gerüchte der letzten Tage, aber nur Samsung gab bislang ein offizielles Statement ab. Doch LG folgte dem Vorbild heute und gab via Pressemitteilung bekannt, dass die Massenproduktion des ersten flexiblen OLED-Displays für Smartphones begonnen hat. Zugleich sagt man aber, dass neue Produkte erst im kommenden Jahr präsentiert werden, womit die Gerüchte um ein G Flex-Smartphone aus den letzten Tagen zunächst hinfällig wären. Gestimmt hat aber die Größe des Displays mit 6 Zoll, wie ebenfalls bestätigt wird.

The flexible display market is expected to grow quickly as this technology is expected to expand further into diverse applications including automotive displays, tablets and wearable devices. Our goal is to take an early lead in the flexible display market by introducing new products with enhanced performance and differentiated designs next year.

Der wichtigste Vorteil solcher Displays ist die Fertigung aus Kunststoff, wodurch Displays wesentlich bruchsicherer werden. Doch es gibt noch mehr Möglichkeiten, denn konkave Formen sind so dann auch möglich.

[asa]B00EQ8Y7AG[/asa]

(via Twitter, LG)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt