Größere Akkus sind nach wie vor das Thema bei Smartphones, denn in der Regel kommt man als sogenannter Heavy-User fast egal mit welchem Gerät nicht über den Tag. Bei den neuen Geräten G2 und Moto X soll das aber anders sein, denn die haben neuartige von LG entwickelte Akkus verbaut, die offenbar durch einen kleinen Trick etwas mehr Kapazität haben, als andere Akkus bei der gleichen Größe hätten.

Was auf dem Foto eher weniger beeindruckend aussieht, scheint nicht gerade die einfachste Entwicklung gewesen zu sein. LG hat es offenbar geschafft auf den Akku noch eine kleinere extra Schicht zu packen, die nicht viel Platz wegnimmt aber dafür insgesamt die Kapazität der Batterie vergrößert.

Wie viel Kapazität durch diesen Zusatz gewonnen werden kann, ohne dass eben gleich der ganze Akku größer wird und dadurch mehr Platz braucht, scheint zum aktuellen Zeitpunkt aber noch unbekannt zu sein.

[asa]B004YIP6A8[/asa]

(Quelle AndroidCentral)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.