Folge uns

News

LG konnte schon eine Million webOS-Fernseher verticken

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Auf Smartphones und Tablets aufgrund falscher Strategien leider ein Rohrkrepierer entpuppt sich webOS jetzt auf Fernsehgeräten als Bestseller. Auch wenn sich derartige Zahlen nur schwer einordnen lassen, berichtet LG jetzt vom Verkauf der ersten Million Einheiten in ungefähr drei Monaten. Nicht schlecht und vor allem ein Beweis für die Flexibilität derartiger Betriebssysteme. Android zeigt gleich noch erfolgreicher, wie Entwickler bzw. Konzerne es schaffen können gleich in zig verschiedenen Märkten erfolgreich vertreten zu sein.

Gegen Ende des Monats sollen über 150 Länder mit den aktuellen Smart TVs von LG ausgestattet sein.

>>> Smart TVs bei Amazon

(Quelle LG)

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Harry Amend

    2. Juni 2014 at 12:26

    Und ältere LG TV`S ab den Jahre 2013 abwärts schauen in die sprichwörtliche Röhre den webOS gibt es nur wer sich eine Flunder, Herstellerjahr 2014, kauft. Meinen 2 Jahre alten LG werfe ich deswegen bestimmt nicht nur weil LG nur verkaufen will, den wenn die wollten könnte mal ältere Geräte auch mit webOS ausstatten, zumindest die die Smart TV inne haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt