LG kündigt Videoplayer mit Augensteuerung für das Optimus G Pro an

Nexus 4 Test

LG hatte ja in der letzten Nacht bekannt gegeben, dass man Samsung ein wenig ärgern möchte und daher ein paar Plakate in New York direkt über den Plakaten von Samsung aufhing. Doch das war noch nicht alles, denn auch eine neue Softwarefunktion hat der koreanische Hersteller für das Optimus G Pro angekündigt. Lustig ist, dass genau diese Funktion seit Monaten für das Galaxy S4 im Gespräch ist und dort auch vorhanden sein wird, wie neue Videos beweisen.

LG hat Samsung also kopiert, noch bevor deren Funktion überhaupt in einem Gerät verfügbar ist. Gut, wir wollen LG nicht schlechter machen als sie sind, doch der Zufall wäre schon groß. Es handelt sich hierbei um eine auf „Smart Video“ getaufte Funktion. Diese Funktion kontrolliert über die Frontkamera des Smartphones eure Augen und stoppt bzw. gibt das Video weiter wieder, wenn eure Augen zum Display zu- oder abgewandt sind.

LG wird dafür ein Value-Pack auf das Optimus G Pro verteilen, was noch einige andere aber eigentlich weniger interessante Funktionen mit an Bord haben wird.

Other features in the Value Pack upgrade include:

• Magic Remote Pad and Text Keypad via the QRemote function. These new options for QRemote work specifically with LG
Smart TVs to enhance convenience when using Optimus G Pro as a remote control for LG Smart TVs.

• The Smart LED Lighting outlining the home button of the Optimus G Pro will be upgraded so users can customize the colors
to correspond to their favorite contacts. The flashing of the LED in different colors will allow users to identify the source of
incoming calls, missed calls, unread messages and emails.

• Video Pause/Resume allows the user to stop and start in record mode for one continuous video file.

• The first Color Emoticons in an Android smartphone for more personalized text messages.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Droid-Life)