Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

LG Optimus 3D ab Juni im Handel

[aartikel]B004IK82L2:right[/aartikel]LG hat gestern via Pressemitteilung bekanntgegeben wann das erste 3D-Smartphone in Deutschland auf den Markt kommen wird, erst im zweiten Quartal (Juni) wird das Optimus 3D bei uns im Handel erhältlich sein. Das liegt nicht zuletzt daran das bisher entscheidende Bauteile wie der Speicher von Samsung gefehlt haben. Neben dem bis dato fehlenden Speicher, hoffe ich auch das LG noch weiter am 3D Effekt des Displays bastelt, wenn das was wir auf der CeBIT sehen konnten schon alles war, dann gute Nacht.

Bis auf eine Spielerei im Frühstadium habe ich am ersten 3D Smartphone kein Mehrwert entdeckt. Der Effekt an sich ist cool, also zumindest das es ohne Brille möglich ist, um es sinnvoll einsetzen zu können fehlt aber einfach Schärfe im Bild, zudem lässt sich das Ganze immer nur richtig in einem Betrachtungswinkel genießen, welchen man vorher für sich selbst ein wenig ausloten muss. Wer schon einmal vor einem 3D Fernseher ohne Brille stand, beispielsweise auf der CeBIT in diesem Jahr oder IFA im letzten Jahr, der weiß das absolut keine Marktreife zu entdecken ist, so sehe ich das auch beim Optimus 3D.

Meine Meinung ist klar, lieber sollte man zu einem Dual-Core Smartphone greifen der jetzigen Generation wie dem LG Optimus Speed oder Samsung Galaxy S 2, anstatt zu einer Spielerei für 599 Euro UVP.