[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Es gibt gerade zwei Hersteller, von denen ich wirklich stark enttäuscht bin. Dies sind zum einen Motorola und zum anderen LG. Denn neben guter Hardware, muss vor allem die Software passen und das klappt bei beiden absolut mal gar nicht. Neben teilweise verbuggten Geräten, sind es vor allem neue Android-Versionen, die unglaublich verspätet auf aktuelle […]

[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Es gibt gerade zwei Hersteller, von denen ich wirklich stark enttäuscht bin. Dies sind zum einen Motorola und zum anderen LG. Denn neben guter Hardware, muss vor allem die Software passen und das klappt bei beiden absolut mal gar nicht. Neben teilweise verbuggten Geräten, sind es vor allem neue Android-Versionen, die unglaublich verspätet auf aktuelle High-End Geräte kommen.

So wird auch das Optimus 3D Android 2.3 wohl erst im Herbst bekommen. Ein Wermutstropfen ist allerdings, dass auf Open GL basierende Apps, dann in 3D angezeigt werden können. Es wäre also in Zukunft möglich, nahezu alle Spiele in 3D zu spielen, ohne dass diese in einer extra 3D-Version entwickelt werden müssen.

Das Ganze klingt zwar recht nett, dennoch kommt dann im Dezember Ice Cream Sandwich und damit wäre dann das Optimus 3D schon wieder mit einem „alten“ Android ausgestattet. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.