[aartikel]B004IK82L2:right[/aartikel]LG bringt ja bekannterweise im Juni das erste 3D-Smartphone auf den Markt, das Optimus 3D. Vorweg, Kollege Gilly hat eine etwas andere Ansicht vom Gerät, die ich ihm natürlich nicht streitig machen möchte. In meinen Augen ist das Optimus 3D ein schwerer Klotz mit einer unausgereiften Technologie die für ein paar Sekunden „Wow“ sorgt, dann aber schnell wieder enttäuscht.

Natürlich ist auf dem Display ein 3D Effekt zu erkennen und zumindest in Sachen Bildtiefe recht beeindruckend, dies hatte ich selbst auch so nicht so erwartet. Dennoch ist die Darstellung unscharf und irgendwie verwaschen, man kann das Gerät um die 3D Ansicht halbwegs genießen zu können, meist nur in einem für sich perfekten Winkel halten und sollte das Smartphone möglichst dabei auch nicht bewegen.

Inzwischen ist es Mai und das Gerät soll ja nach bisherigen Stand im nächsten Monat auf den Markt kommen, bis dato gibt es keine Anzeichen dass das Gerät dann mit Gingerbread ausgestattet sein wird. Sollte es wirklich mit Froyo auf den Markt kommen, wäre das schon äußerst peinlich. Immerhin hat man zu den Vorserien-Modellen welche ich vor zwei Monaten in der Hand hatte, die 3D Menüs so hinbekommen, das diese inzwischen flüssig laufen.

Sicherlich bin ich nicht mehr ganz so objektiv in meiner Betrachtung, nachdem ich gesehen habe was die Konkurrenz im High-End Segment im Gegensatz zu LG abliefert. Das ändert allerdings nichts daran, das ich die derzeitigen 3D Geräte wohl für das überflüssigste überhaupt halte, egal von welchem Hersteller. (via)

[youtube QAmOXzXYs0s]

  • Hallo

    Das Handy sieht ja so echt toll aus und die Technischen Daten die ich bisher gelesen habe sind auch super aber leider habe ich bisher nirgends im Internet lesen können wie lange der Akku von dem Optimus 3D hält (außer auf einer Englischen Seite und da stand Standby up to 100h) das kann ich mir aber nicht vorstellen und ob das Display Gorilla Glas hat.

    • Laut Gorilla Glas Webseite, ist es ohne.

      Die Akkulaufzeit derartiger Geräte kann man nicht mehr wirklich in Zahlen angeben, es ist zu abhängig von der Nutzung eines jeden.

      • Das mit der Nutzung ist ja richtig aber ich finde es traurig das sogar LG Deutschland 1 Monat vor Verkauf start in Deutschland mir nicht sagen konnte wie lange der Akku halten soll, die meinten nur das sie noch kein Datenblatt von Korea erhalten hätten.

        • Joa, ist auch verständlich da das Teil noch nicht fertig ist. Daher kann man auch keine Zahlen ausgeben welche im Endeffekt so oder so nicht zu gebrauchen sind.

  • Rudi

    Die reine Idee eine 3 D Kamera zu verbauen finde ich Spizzzze ;)

  • Peter

    Mich interessiert, ob der Display endlich mal aus Glas ist.
    Ständig bei LG dieses überaus schändliche Kunststoff!