LG Optimus Speed im Test – Der erste Eindruck

Optimus Speed Test

Und schon nach nun ca. 48 Stunden gibt es dann auch schon einen ersten Eindruck welchen ich vom LG Optimus Speed nach dem ersten Tag mir verschaffen konnte. Um das Ganze noch in kurz in Text zu verfassen, das Optimus Speed brachte mir viel Enttäuschung. Die Hardware ist Top, die Verarbeitung ist echt gut und das überzeugt. Das Display hat eine saubere Darstellung, ist schön scharf und bietet eine klasse Helligkeit sowie einen spitzen Kontrast, auch wenn es ab und an nicht ganz so empfindlich reagiert wie beispielsweise die Displays der aktuellen HTC Geräte.

[aartikel]B004IK82L2:right[/aartikel]Gepatzt hat LG bei der Software und der entweder teilweise schlechten Anpassung von Software an die Hardware und der übertriebenen eigenen Veränderungen an Android. Ich hatte minütlich Probleme mit der Datenverbindung welches sich quasi „aufgehangen“ hat, das Gerät hat des Öfteren kurze Hänger während der Bedienung und letztendlich liefen nicht mal Dinge wie der Homescreen flüssig. Nach den ersten Stunden hatte ich nicht das Gefühl hier ein Gerät der neusten Generation in der Hand zu haben, welches sogar über einen Dual-Core Prozessor verfügt.

– LG Optimus Speed im Test – Das Unboxing
– LG Optimus Speed im Test – Der erste Eindruck
– LG Optimus Speed im Test – Im Alltag und Fazit

  • Sehr interessante Video Review. Ich find es gut, dass du auf die auftretende Problematik des eher System verschlechternden custom UI des Herstellers aufmerksam machst und potentiellen Käufern die Hilfestellung gibst, wie sie dieses Problem zu umgehen haben.
    Wesentlich informativer als die meisten amerikanischen Reviews in denen die Handys meist doch nur für alles möglich gelobt werden, damit die Sponsoren auch ja noch weitere Geräte zur Verfügung stellen ;)

    Weiter so!

    LG WortPixel

    • Ich hab aber keine Lust auf Arschkriecherei, so deutlich muss ich das mal sagen. Immerhin wird auf meine Meinung vertraut von Leuten die das lesen und die möcht ich nicht wirklich enttäuschen oder anlügen ;)

      • Elv

        Sehr gut! Mach weiter so!

  • Ich kann deine Kritik absolut nachvollziehen, ich habe das LGOS nach 4 Wochen und 3 Ersatzgeräten zurückgegeben. Bei mir kamen noch Freezes, Reboots und Lichthöfe beim Display dazu.

    Sehr schade, denn die Hardware, Haptik und Verarbeitung ist eigentlich hervorragend, da kann nahezu kein Konkurrenzprodukt mithalten. Aber ansonsten hat das LGOS so viele Schwachstellen, dass ich nun doch das SGS2 nutzen werde (wenn es denn endlich mal da ist!!!).

    • Lichthöfe, den Ausdruck hab ich auch nicht gehört :D …hab einen leichten hellen Bereich in der oberen rechten Ecke, sieht man aber nur wenn das Display komplett schwarz ist und die Beleuchtung an, quasi nie also.

      • Elv

        Bereiche, wo die Hintergrundbeleuchtung zu sehen ist. In der Regel ein technischen Problem. Beim LG Optimus Speed tritt es so häufig auf, dass man schon von einem gravierenden Fertigungsproblem reden kann.

        Bei Apple wurden 2 Ipad2 mit Lichthöfen verschickt und es war im Netz die Hölle los… *LOL*

  • Ich habe das Wort im Zusammenhang mit dem LGOS so oft gehört, dass ich davon fast schon träume :D

    Das erste LGOS hatte keine, das zweite leichte (so wie bei dir) und das Dritte hatte extreme Lichthöfe, die mir teilweise sogar im normalen Betrieb aufgefallen sind.

  • xwolf

    Muss dir rechtgeben. versteh nicht warum die Firmrn immer unbedingt dem Smatphone ihren ganzen Kram auflasten müssen.
    Übrigens hab ich die Verzögrungen beim Homescreen lassen sich durch einen anderen Louncher tilgen, Louncher Pro läuft bei mir total flüssig, mit StockRom.

    • Wenn die Zusätze der Hersteller gut funktionieren, dann hätte ich damit kein Problem.

  • Kwabena Alex Junior Bondzie

    Einfach die Modaco Custom Rom drauf und das Gerät fliegt!
    Bin gespannt wann 2.3 kommt und mit sich bringt eventuell wechsel ich dann wieder auf Stock

    • Elv

      Ok, aber ist ja eigentlich für den Massenmarkt und nicht für Modder. Mein Geld was der Hersteller bekommt ist ja auch echt und nicht nur 30% wert. Daher erwarte ich für gutes, echtes Geld auch gute, funktionierende Ware (ab Werk!)