Das Samsung Galaxy Note wurde in ca. einem Jahr mehr als 10 Millionen Mal verkauft, doch schon bereits vor mehreren Monaten gab es einen Grund für LG ein eigenes Gerät dieser Art auf den Markt zu bringen. Bisher aber nicht für uns, was sich dann im September ändern wird, denn dann kommt das LG Optimus […]

Das Samsung Galaxy Note wurde in ca. einem Jahr mehr als 10 Millionen Mal verkauft, doch schon bereits vor mehreren Monaten gab es einen Grund für LG ein eigenes Gerät dieser Art auf den Markt zu bringen. Bisher aber nicht für uns, was sich dann im September ändern wird, denn dann kommt das LG Optimus Vu auch bei uns in Europa in den Handel. Das 5 Zoll Smartphone im 4:3 Format mit digitalen Stylus wird hier allerdings ohne 4G-Funk kommen, hat deshalb also einen Nvidia Tegra 3 als Prozessor integriert. Zur weiteren Ausstattung gehört eine 8 Megapixel Kamera, das 5 Zoll IPS-Display mit 1024 x 768 Pixeln und 32GB Datenspeicher, sonst finden wir die üblichen Module für WLAN, GPS und Co. im Gerät.

Beim Preis hält man sich aktuell noch bedeckt, der dürfte aber sicherlich bei ca. 500 Euro liegen, da man das Galaxy Note bzw. Galaxy Note 2 versuchen wird so zu unterbieten. (via)

[asa]B005SYZ4SQ[/asa] [youtube CbbilASB0hQ]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.