LG verspricht Update-Garantie auch für ältere Smart-TVs

Lg Signature Oled Tv

LG bringt seine Update-Garantie für Fernseher auch auf etwas ältere Bestandsgeräte.

Inzwischen rückt LG klarer hin, was von der neuen Update-Garantie zu erwarten ist und ob eigentlich auch ältere Fernseher davon profitieren können. Wer schon 2022 einen vierstelligen Betrag für einen webOS-Fernseher von LG bezahlt hat, hofft natürlich auch darauf, von der neuen Update-Politik noch profitieren zu können.

Und es gibt gute Nachrichten, heißt es jetzt in einer neuen Mitteilung. Anfang 2024 wird das webOS Re:New-Programm das neueste webOS-Upgrade auf jedes Modell der 2022 OLED-TV-Reihe von LG, LG OLED Flex, LG OLED Objet Collection Posé sowie LGs 2022 QNED Mini LED 8K (QNED99/95-Serie) bringen.

Das neue Software-Programm verspricht den Nutzern der TV-Geräte für die nächsten fünf Jahre ein beständig besseres und erneuertes TV-Erlebnis. Dieses Upgrade wird in Zukunft auf weitere LG-Fernseher weltweit ausgeweitet, um dem Fernseherlebnis auf der ganzen Welt mehr Unterhaltung und Vielseitigkeit zu verleihen.

Mit der neuesten Version von webOS können LG Smart TV-Besitzer ein noch persönlicheres TV-Erlebnis mit einem Startbildschirm genießen, der Benutzer mit Empfehlungen nach ihrem Geschmack begrüßt. Die Benutzeroberfläche ist hochgradig anpassbar, was bedeutet, dass Zuschauer die Auswahl an Inhalten und Diensten personalisieren und noch einfacher darauf zugreifen können.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.