Nicht nur ich bin in im letzten Jahr auf einen Smart TV von LG umgestiegen und werde jetzt offenbar enttäuscht. LG hat auf der CES eine neue Version von webOS für die eigenen TV-Geräte präsentiert, wird die aber nicht auf die Modelle aus 2014* bringen. Während die deutsche PR-Abteilung von LG noch keine Angaben machte, […]

Nicht nur ich bin in im letzten Jahr auf einen Smart TV von LG umgestiegen und werde jetzt offenbar enttäuscht. LG hat auf der CES eine neue Version von webOS für die eigenen TV-Geräte präsentiert, wird die aber nicht auf die Modelle aus 2014* bringen. Während die deutsche PR-Abteilung von LG noch keine Angaben machte, hat Kollegen Denis Jelec vor Ort in Las Vegas erfahren müssen, dass webOS 2.0 nicht auf die Geräte des vergangenen Jahres kommt. Ich kann mir also nach ein paar Monaten schon einen neuen TV holen, wenn ich Bock auf die neue Firmware habe.

Das neue webOS von LG bringt nicht nur eine höhere Geschwindigkeit mit, sondern bietet dann auch die Möglichkeit für 4K-Streaming. Die Menüs wurden ebenso überarbeitet und erweitert, wie der Hersteller mitteilte.

Wir hoffen einfach mal, dass sich die Jungs von LG vor Ort irren und falsche Infos haben. Ansonsten wäre diese Update-Politik echt mies, auch wenn ich mit meinem TV durchaus zufrieden bin.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.