Für die kommenden Tage hat Lidl einen tollen Filial-Deal für ein Xiaomi-Smartphone geplant. Man will den Preis des Redmi Note 9 ordentlich rabattierten. Derzeit kostet das Android-Handy in den Angeboten rund 170 Euro. Bei Lidl gibt es das Smartphone ab dem 20. Juni für nur noch 99,99 Euro je Exemplar.

Das ist dann nicht nur der aktuell beste Preis, sondern auch der beste Preis aller Zeiten für dieses Gerät. Der Kurs liegt dann wohl rund 20 Prozent unter dem bisherigen Bestpreis. Wie bereits angedeutet, soll das Gerät nur in den Filialen für diesen Kurs verfügbar sein und wahrscheinlich ist es dann zügig ausverkauft.

Viel Android-Handy für sehr wenig Geld

Für rund 100 Euro gibt es ein Gerät mit 6,53″ Full HD Display, 48 MP Hauptkamera, 64 + 3 GB Speicher (microSD-Slot), Fingerabdrucksensor und Android-Betriebssystem inklusive der bekannten Google-Apps. Für eine ausdauernde Akkulaufzeit wurde ein 5020 mAh großer Akku verbaut, ihr könnt Google Pay verwenden und die gute alte Klinke sowie ein Infrarotsender sind auch noch dabei.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

12 Kommentare

  1. Weder auf Lidl.de noch in der App gibt es irgendeinen Hinweis auf das Angebot. Woher kommt die Info?

      1. War ich drei Lidl, in einem zum Einkaufen, in zwei anderen weil ich zufällig in der Nähe war.

        Selbst die Filialleitung weiß nichts davon

        1. War gerade in einer Filiale, die wissen nichts davon. Der ganze Beitrag ist eine Frechheit,wenn das Angebot garnicht existent ist.

  2. Dieses offensichtliche Täuschungsangebot ist eine bodenlose Schweinerei. Man schickt die Leute morgens um 7.00 Uhr in die Lidl Filiale um ein Handy zu ergattern, wobei selbst die Filialleitungen von dem Angebot nichts wissen. Gleichzeitig schließt man eine Bestellung per online aus. dies erfüllt meines Erachtens den Tatbestand des unlauteren Wettbewerbs. Sowas sollte von den Wettbewerbsbehörden bestraft werden. Ich bin sehr enttäuscht von Lidl über solch ein unverschämtes Verhalten

  3. Ich habe das Angebot heute bekommen. War 7:15 Uhr aber schon an der Kasse. War bereits das vorletzte.

  4. Doch das Angebot gab es tatsächlich war kurz nach 7:00 quasi zur Ladenöffnung da.Ohne Umwege direkt zur Kasse. Waren bereits 2 Kunden vor mir die das Handy gekauft haben. Ich bekam das vorletzte Handy mir wurde gesagt sie haben nicht so viele davon bekommen

  5. In unserer Lidl Filiale verkaufte man mir das letzte Exemplar… Doch VORSICHT: Dabei handelte es sich nicht um das Redmi Note 9, sondern um das Redmi 9 Carbon Grey für 89,99 € … Werde es wohl wieder zurückgeben.

  6. tja, in Berlin Charlottenburg/Jungfernheide Getto weiß niemand etwas davon. Lieferengpässe, oder hat Lidl den Hersteller verärgert durch Ausnutzung zu starker Verhandlungsposition?

  7. Der Bericht hier wurde falsch verfasst, denn es handelt sich hier (nur) um das redmi 9 und nicht um das Note 9.
    Dafür kann aber Lidl nichts…
    Das Handy stand in Sachsen Anhalt im Prospekt und war auch verfügbar. Ich habe meins sogar noch am Mittwoch bekommen.
    Am Freitag war dann leider alles weg.
    scheinbar aber nur regional.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.