Folge uns

Smartphone

LightPad G1: Smartphone-Dock mit Projektor und Tastatur

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Lightpad G1 CES 2012 (4)

Lightpad G1 CES 2012 (4)

Spätestens seit dem letzten Jahr sind die High-End-Smartphones mit Android locker in der Lage auch die Bildschirmausgabe auf andere Geräte zu bringen, teilweise sogar mit Mirror-Funktion. Diese Möglichkeit bietet es gerade nur zu an, das Smartphone nun auch für weitere Arbeiten zu verwenden, wie es nun die neuartige Dockingstation LightPad G1 ermöglicht. Mit diesem Teil kann man das Smartphone recht einfach in eine Workstation verwandeln, was auch dank Android 4.0 in Zukunft recht viel Spaß machen dürfte.

[aartikel]B003BZY6E2:right[/aartikel]Letzten Endes ist es eine Art Webtop von Motorola nur cooler, denn hier ist kein handelsübliches Display verbaut, sondern ein Mini-Projektor. Dieser Projektor lässt sich zudem noch drehen und kann sein Bild bis auf eine Diagonale von 60 Zoll aufziehen, womit auch Präsentationen kein Problem mehr darstellen. Die Voraussetzung an eurem Smartphone ist auch für die meisten Geräte kein Problem mehr, denn man benötigt lediglich einen HDMI-Ausgang oder microUSB-Anschluss mit MHL-Technologie.

Das Lightpad G1 kommt mit einem 11 Zoll „Display“ und löst 854 x 480 Pixel auf, das G2 wird dann aber bereits 1280 x 720 Pixel auflösen können, was dann schon eher brauchbar ist. [via] [youtube Wo9r1qQIlfw]

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Christoph Ostermayer

    16. Januar 2012 at 13:54

    Preis???? :D

    • Denny Fischer

      16. Januar 2012 at 13:57

      Keine Ahnung, mit 300 Euro muss man bestimmt rechnen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.