Folge uns

Android

LineageOS 16 angekündigt, diverse alte Geräte fliegen raus

Veröffentlicht

am

Lineage Changelog 21 Header

Lineage veröffentlicht ein neues Changelog, es gibt weitere Details zur kommenden Version 16 mit Android 9 Pie. Zudem müssen einige Geräte gehen, insgesamt werden über 20 Geräte aus Version 14 und 15 nicht mehr gepflegt. Leider gibt es noch kein Release-Datum für das kommende LineageOS 16, man arbeitet aber hart daran die neue Iteration zu veröffentlichen. Es ist allerdings bald damit zu rechnen, dass aktuelle Geräte schon offizielle Builds erhalten werden. Habt noch etwas Geduld.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass sich die Entwicklung bei 14.1 und 15.1 verlangsamt hat. Wir haben hart daran gearbeitet, die nächste Iteration von LineageOS vorzubereiten, basierend auf Android 9 Pie. Mit 15,1 haben wir fast die Feature-Parität erreicht. Jetzt müssen mehrere Geräte für offizielle Builds vorbereitet werden. Die meisten verbleibenden Arbeiten beziehen sich darauf, dass alte Hardware mit der neueren Android-Version funktioniert.

Entfernte Geräte

Removed 15.1 devices

  • Motorola Moto Z2 (albus)
  • Xiaomi Redmi Note 5 (whyred)

Removed 14.1 devices

  • Xiaomi Redmi 1S (armani)
  • Motorola Moto G4 (athene)
  • Motorola Moto X Pure Edition/Style 2015 (clark)
  • LG G3 AT&T, T-Mobile, Canada, international, Korea and Sprint variants.
  • Nexus 7 2013 LTE (deb)
  • [Galaxy Tab S2 9.7 WiFi and LTE
  • Samsung Galaxy Note 3 (ha3g)
  • Xiaomi Mi Max (hydrogen)
  • Samsung Galaxy S5 3G (k3gxx)
  • Xiaomi Redmi Note 3 (kenzo)
  • Galaxy Note 10.1 2014 LTE (lt03lte)
  • Huawei Ascend Mate 2 (mt2)
  • Oppo N3 (n3)
  • Samsung Galaxy Note 8.0 GSM, WiFi and LTE variants.
  • OnePlus X (onyx)
  • Htc 10 (pme)
  • Sony Xperia L (taoshan)
  • LG G Pad 7.0 WiFi and LTE variants.
  • LG G Pad 8.3 (v500)
  • LG G Pad X T-Mobile (v521)

Neuer Changelog

Im neuen Changelog 21 stehen erneut die Veränderungen der letzten Wochen. Man hat Probleme mit dem Root-Zugriff über ADB behoben, den Chromium WebView aktualisiert, das neuste Sicherheitspatch integriert und noch einiges mehr.

  • Updated timezone data to 2018g on both 14.1 and 15.1 branches. This was done to reflect changes made in some countries regarding time zones.
  • More countries have been enabled for call recording. Remember that even if this feature is enabled, you are responsible for complying with your local laws regarding call recording.
  • The system profile tile is back on 15.1
  • Added support for AC3 audio tracks in matroska (.mkv) video files.
  • Chromium webview has been updated to version 69.0.3497.109 on both 15.1 and 14.1.
  • November security patches have been merged in 15.1.
  • October security patches have been merged in both 15.1 and 14.1 branches.
  • Fixed an issue where root could be enabled from ADB.

Wer sich noch mehr für die Details im Hintergrund interessiert, zum Beispiel für Veränderungen der Infrastruktur, kann sich im Lineage-Blog belesen.

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. behemoth0r

    27. November 2018 at 13:23

    Sieht aus, als wäre das Neus 4 immernoch im Rennen. Das ist auch nach 6 Jahren bei mir noch als Diensthandy im Einsatz. Beim 2013er Nexus 7 (WiFi) hoffe ich ja zumindest noch auf einen Oreo Build, mal schauen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt