Lumia: Android-Smartphone von Nokia & Microsoft?

Nokia Android

Nicht nur das erste Android-Smartphone von Nokia war überraschend, sondern auch das zweite Gerät war nicht unbedingt auf dem Zettel vieler Technikfreunde, da die mobile Sparte des Konzerns jetzt unter der Flagge von Microsoft arbeitet. Und Microsoft verdient zwar an Android aufgrund diverser Patente usw. kräftig mit, doch selbst will man ja das eigene Windows Phone vorantreiben. Offenbar scheint dafür aber auch Android sehr geeignet zu sein, denn es sollen noch weitere Geräte mit Android von Nokia und Microsoft vorgestellt werden.

Evleaks berichtet jetzt sogar von einem Android-Smartphone mit Lumia-Label, was bislang eigentlich unvorstellbar war. Offenbar funktioniert die Idee mit Android-Geräten die Microsoft-Dienste zu vermarkten sehr gut, anders lässt sich eine solche Strategie nämlich nicht erklären. Microsoft kann es ja unterm Strich sogar egal sein, welches Betriebssystem die Leute nutzen, solang darauf die Microsoft-Dienste (Outlook usw.) zum Einsatz kommen.

Was bleibt? Hersteller wie Samsung bleiben Android treu, Microsoft hat nur noch sich selbst und das scheint nicht auszureichen. Warum also nicht den Konkurrenten für den eigenen Erfolg missbrauchen?